Stand: 13.05.2020 10:22 Uhr  - NDR 1 Radio MV

Schwerin prüft Bau eines Radsportzentrums

Bild vergrößern
In der geplanten Halle sollen neben der Radrennbahn auch weitere Sportflächen untergebracht werden.

Die Schweriner Verwaltung prüft den Bau eines Radsportzentrums für rund 15 Millionen Euro am Lambrechtsgrund neben der Sport- und Kongresshalle. Damit will sich die Stadt den Status als Bundesstützpunkt Radsport sichern.

Bund und Land würden Großteil bezahlen

Sozialdezernent Andreas Ruhl sagte am Dienstagabend im Hauptausschuss, Bund und Land hätten Fördermittel in Aussicht gestellt, wenn sich die Verwaltung für das Radsportzentrum entscheidet. Der Eigenanteil der Stadt am Bau würde zwei Millionen Euro betragen und später kämen 50.000 Euro laufende Kosten im Jahr hinzu. Nur mit einer überdachten Radrennbahn könne Schwerin den Status als Bundesstützpunkt behalten, heißt es im Antrag.

Halle soll auch andere Sportarten beherbergen

Schwerin ist seit zwei Jahren Bundesstützpunkt Radsport, etwa 50 Kadersportler trainieren in der Landeshauptstadt. Für sie gebe es keine Möglichkeit wo sie unter Wettkampfbedingungen trainieren können. Die Stadt soll für den Neubau einen Parkplatz an der Sport- und Kongresshalle zur Verfügung stellen. Ein Entwurf sieht vor, dass die Halle auf Stelzen gebaut wird und damit die meisten Parkplätze erhalten bleiben. Das Radsportzentrum soll auch für andere Sportarten genutzt werden können, in der Mitte der Rennbahn sollen sich zwei Beachvolleyballfelder und Sportflächen in der Größe einer Zweifeldhalle befinden.

Weitere Informationen
Hanseblick

Die "Blaue Acht" um den Schweriner See

21.06.2020 18:00 Uhr
Hanseblick

Die "Blaue Acht" ist eine der wohl schönsten Radwanderrouten in Mecklenburg-Vorpommern. Auf 68 Kilometern geht es vorbei an kulturellen und geschichtlichen Höhepunkten. mehr

Rad-Event Mecklenburger Seenrunde fällt dieses Jahr aus

Die siebte Auflage des Rad-Spektakels Mecklenburger Seenrunde ist wegen der Coronakrise abgesagt worden. Eigentlich wollten Ende Mai wieder 3.300 Radsport-Fans an den Start gehen. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 13.05.2020 | 08:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

02:24
Nordmagazin