Stand: 24.06.2021 14:27 Uhr

Schwerin: Streit in Asyl-Unterkunft

Bei einer Schlägerei in der Asyl-Erstaufnahmeeinrichtung Schwerin Stern-Buchholz ist ein Mann mit einem Messer angegriffen und am Kopf verletzt worden. Der 29-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht, wie die Polizei mitteilte. Demnach waren drei Bewohner in Streit geraten. Ein Wachmann, der schlichten wollte, wurde dabei leicht mit einem Messer verletzt. Die Polizei nahm zwei Männer im Alter von 26 und 23 Jahren fest. Der dritte Mann sei verletzt auf dem Außengelände gefunden worden, habe sich aggressiv verhalten und konnte nur mit körperlicher Gewalt unter Kontrolle gebracht werden. Aus einem Fenster heraus seien die Polizisten währenddessen mit einem Stuhl beworfen worden.| 24.06.2021 14:24

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Eine Spritze mit einer Beschriftung im Hintergrund "Sputnik V" © picture alliance / ZUMAPRESS Foto: Thiago Prudencio

Corona-Chefberater rät Schwesig von Sputnik V ab

Die Vorverhandlungen der Landesregierung von MV über den Ankauf des Corona-Impfstoffs mit Russland laufen jedoch weiter. mehr