Stand: 21.10.2019 05:25 Uhr

Schwerin/Neubrandenburg: Gedenken an erste Demos im Wendeherbst

In Neubrandenburg und Schwerin wird in dieser Woche an die großen Demonstrationen im Herbst 1989 erinnert. Neubrandenburg plant eine ganze Themenwoche mit einer Fotoschau über den Wandel der Stadt, einen Filmabend und die Einweihung einer Erinnerungstafel. Bei einer Veranstaltung am Donnerstag (24. Oktober) werde an die erste Großdemonstration vor 30 Jahren erinnert, als mehr als 20.000 Menschen auf die Straßen gegangen waren. In Schwerin wird am Mittwoch an die erste "Montagsdemonstration" vor 30 Jahren erinnert. Damals hatten etwa 40.000 Menschen friedlich für Reformen in der DDR demonstriert. | 21.10.2019 05:24

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

04:14
Nordmagazin
02:08
Nordmagazin
06:20
Nordmagazin