Stand: 12.07.2019 14:49 Uhr

Schwerin: Nach Starkregen Straßen überflutet

Bild vergrößern
Amateuraufnahmen von der Werderstraße in Schwerin.

In der Innenstadt von Schwerin sind durch Starkregen am frühen Nachmittag mehrere Keller voll Wasser gelaufen und Straßen überschwemmt worden. Betroffen waren laut Einsatzleitstelle der Feuerwehr vor allem Häuser rund um den Pfaffenteich. Zum Teil drückte das Wasser sogar Gulli-Deckel aus den Halterungen.

Die Werderstraße in Schwerin ist überschwemmt.  Foto: Jan Farclas

Überschwemmungen in Schwerin

NDR 1 Radio MV - Ihr Lieblingsmix am Nachmittag -

Nach einem starken Regenschauer steht einer der Hauptverkehrsstraßen in Schwerin unter Wasser. In der Werderstraße wurden sogar Gullideckel angehoben.

4,43 bei 14 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Starkregen überlastet Kanalisation

Wie ein Feuerwehrsprecher sagte, seien alle verfügbaren Kräfte der Berufs- und Freiwilligen Feuerwehren im Einsatz gewesen. Die Menge an Regenwasser war nach ersten Erkenntnissen kurzzeitig so hoch, dass es nicht abfließen konnte.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Die Nachrichten | 12.06.2019 | 15:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

02:44
Nordmagazin
03:33
Nordmagazin