Stand: 14.01.2022 07:31 Uhr

Schwerin: Mann überfallen und mit Messer verletzt

Ein Mann soll am Donnerstagabend im Schweriner Stadtteil Großer Dreesch von vier Männern überfallen worden sein. Nach Angaben der Polizei hätten ihn drei der Täter festgehalten, der vierte habe dem Mann mit einem Messer eine Schnittwunde im Gesicht zugefügt. Dann sollen die Männer den Rucksack des Opfers gestohlen haben und geflüchtet sein. Die Schnittverletzung musste im Krankenhaus versorgt werden. Nach Angaben der Polizei beläuft sich der Schaden auf 400 Euro. | 14.01.2022 07:31

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

NDR MV Live

Neue Regeln für den Impf- und Genesenenstatus

Genesene behalten ihren Status nur noch drei Monate, mit Johnson & Johnson Geimpfte brauchen eine weitere Spritze. Mehr dazu im Interview mit Landesgesundheitsministerin Drese. mehr