Stand: 25.06.2021 11:17 Uhr

Schwerin: Landesweite Kampagne "Wild aus MV" startet

Der Landesjagdverband will Wildfleisch stärker bewerben. Er startet deshalb am Freitag auf dem Schweriner Schlachtermarkt die landesweite Kampagne "Wild aus MV". Sie soll aufklären und die Nachfrage ankurbeln. Statistisch isst jeder Deutsche jährlich nur etwa ein Kilo Wildfleisch, obwohl es hochwertig ist und die Tiere artgerecht in freier Natur leben. 4.000 Tonnen Wildfleisch werden jährlich in Mecklenburg-Vorpommern erlegt. Die Initiative will auch Wildhändler und Betriebe zusammenbringen, die das Fleisch beispielsweise zu Wurst veredeln und Vorurteile überwinden, etwa dass Wildfleisch streng schmeckt. | 25.06.2021 11:20

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 25.06.2021 | 06:20 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Schwerin: Manuela Schwesig (SPD), Ministerpräsidentin von Mecklenburg-Vorpommern und Spitzenkandidatin der SPD für die Landtagswahlen in Mecklenburg-Vorpommern, steht vor dem Schweriner Schloss nach der TV-Runde im NDR Studio zur Bundestagswahl und Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern. © dpa-Bildfunk Foto: Christian Charisius

Landtagswahl MV: Schwesigs SPD triumphiert - CDU erlebt Debakel

Die SPD von Ministerpräsidentin Schwesig steuert auf ihr bestes Ergebnis seit 2002 zu. Die CDU stürzt dagegen ab. mehr