Stand: 16.08.2019 06:23 Uhr

Schwerin: Drachenbootrennen auf dem Pfaffenteich

Bild vergrößern
Ein spannendes Drachenbootrennen auf dem Schweriner Pfaffenteich 2018.

Auf dem Schweriner Pfaffenteich beginnt am Freitagabend das 28. Drachenbootfestival. Die Veranstalter rechnen mit rund 3.500 Sportlern und zehntausenden Besuchern bis zum Sonntag. Kurz nach 19 Uhr fällt der Startschuss zum ersten Rennen über die 1.000-Meter-Distanz. Zwei Stunden später wird der erste Pokal übergeben. Im Anschluss steigt am Südufer des Pfaffenteichs die Welcome-Party für Sportler und Besucher.

140 Mannschaften haben sich angemeldet

Knapp 140 Mannschaften haben sich in diesem Jahr zu den Wettkämpfen des Drachenbootfestivals angemeldet - so viele Teams wie seit Jahren nicht. Sie kommen aus ganz Deutschland sowie aus Polen. Wegen der vielen Teilnehmer wird am Sonnabend bereits um 8.30 Uhr das erste Rennen ausgetragen. Der letzte Wettkampf des Tages wird erst gegen 20 Uhr zu Ende sein.

Rennen für Leistungs- und für Spaßsportler

Einerseits fahren leistungsorientierte Mannschaften Rennen aus. Pokale können aber auch Teams gewinnen, bei denen der Spaß im Vordergrund steht. So treten Mitarbeiter von Handwerksbetrieben und anderen Firmen in einem eigenen Cup gegeneinander an. In ihre Drachenboote steigen auch Sportler, die nicht auf dem Wasser zu Hause sind: Fußballer, Volleyballer und Langläufer. Das Schweriner Drachenbootfestival wird präsentiert von NDR 1 Radio MV und dem Nordmagazin.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Die Nachrichten | 16.08.2019 | 07:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

06:45
Nordmagazin
05:58
Nordmagazin
02:03
Nordmagazin