Aus dem Turm der Marienkirche in Rostock dringt Qualm nach draußen. © NDR Foto: Screenshot

Schwachstellen nach Brandübung in Marienkirche identifiziert

Stand: 14.11.2020 14:25 Uhr

Die groß angelegte Übung Feuerwehr in der Marienkirche in Rostock vor rund einem Monat hat einige Schwachstellen offenbart. Jetzt gibt es konkrete Verbesserungsvorschläge.

Eine Schließanlage ist die dringende Empfehlung der Feuerwehr an die Innenstadtgemeinde, zu der die Rostocker Marienkirche gehört. Denn das riesige Schlüsselbund für die vielen Türen in dem Gotteshaus stellte die Feuerwehrleute bei der groß angelegte Übung im November vor große Herausforderungen. Auch Markierungen im Kirchengebäude wären für die Orientierung im Ernstfall sinnvoll, so die Empfehlung der Feuerwehr.

die Marienkirche in Rostock

AUDIO: Folge 11 - Kirche und Feuerwehr im Coronajahr (51 Min)

Liste von zu rettenden Kunstschätzen empfohlen

Am 14. November hatte die Rostocker Feuerwehr in einer Übung einen Brand im Glockenturm der Marienkirche durchgespielt. 50 Feuerwehrleute waren dabei im Einsatz, knapp sieben Minuten hat es gedauert, bis sie vor Ort waren. Die Auswertung der Übung ergab auch, dass die Kirchengemeinde eine Liste erstellen muss, welche Kunstschätze im Falle eines Brandes zuerst gerettet werden sollen. Empfohlen wurde zudem, dass Material, um beispielsweise die Orgel vor dem Löschwasser zu schützen, vor Ort gelagert werden muss.

Thema im neuen Podcast "Dorf-Stadt-Kreis"

Mehr zu der Übung in der Rostocker Marienkirche und was dieses Jahr für die Kirche und die Feuerwehr in Rostock alles wichtig war, ist in der aktuellen Folge unseres Podcasts "Dorf-Stadt-Kreis" zu hören: Diesmal mit der Pastorin Elisabeth Lange und Rostocks Leitendem Branddirektor Johann Edelmann. Wie blicken Kirche und Feuerwehr in Rostock auf dieses in jeder Hinsicht so andere Jahr zurück? Und mit welchen Erwartungen gehen sie Richtung Weihnachten und Silvester? Den ganzen Podcast gibt es unter anderem in der ARD-Audiothek oder in der kostenlosen NDR MV App.

Weitere Informationen
Aus dem Turm der Marienkirche in Rostock dringt Qualm nach draußen. © NDR Foto: Screenshot

Rostocker Feuerwehr löscht Übungsbrand im Marienkirchturm

Rostocker Feuerwehrleute sind wegen eines Kirchenbrandes ausgerückt. Anfangs wussten sie nicht, dass es eine Übung war. mehr

Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr Rostock in einer Garage.

Millionen für neue Feuerwachen für Rostock

Trotz Coronakrise und eines möglichen Schuldenhaushalts will Rostock an den Investitionen in den Brandschutz festhalten. Zwei geplante Feuerwachen werden Millionen kosten. mehr

Neue Fahrzeuge der Rostocker Berufsfeuerwehr © Max Fuhrmann Foto: Max Fuhrmann

Neue Fahrzeuge für Feuerwehren in Rostock

Die neuen Fahrzeuge ermöglichen unter anderem schnelle Einsätze am Strand in Warnemünde sowie die Höhenrettung. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 14.11.2020 | 15:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Die Ministerpräsidentin von Mecklenburg-Vorpommern, Manuela Schwesig (SPD), bei einer Pressekonferenz in Schwerin.

Corona-Gipfel beschließt Verlängerung des Lockdowns

Der Lockdown wird bis zum 28. März verlängert. Zudem wurde ein mehrstufige Öffnungsplan vereinbart, der schon zuvor kleinere Öffnungsschritte vorsieht. mehr