Ahlbeck: Polizisten der Bundespolizei regeln am Grenzübergang Ahlbeck den Fahrzeugverkehr in Richtung Deutschland (Einreise). © dpa-Bildfunk Foto: Stefan Sauer

Schnelltest-Zentren für Polen-Pendler

Stand: 12.02.2021 11:14 Uhr

Im Konflikt um die Corona-Testpflicht für Berufspendler aus Polen zeichnet sich eine Lösung ab. An zwei Grenzübergängen sollen Schnelltest-Zentren eingerichtet werden.

Die Diskussion um die Corona-Testpflicht für Berufspendler, die aus Polen nach Deutschland kommen, hat eine neue Wendung bekommen. Mecklenburg-Vorpommerns Vorpommern-Staatssekretär Patrick Dahlemann (SPD) kündigte an, dass an den Grenzübergängen in Ahlbeck und Linken Schnelltest-Zentren eingerichtet werden. Sie können voraussichtlich Ende kommender Woche ihre Arbeit aufnehmen.

Zehn Euro für einen Schnelltest

Damit reagierte die Landesregierung auf Forderungen von Bewohnern der Grenzregion, die laut der Quarantäne-Verordnung der Landesregierung beim regelmäßigen Pendeln zwischen Deutschland und Polen alle vier Tage einen negativen Test vorlegen müssen. Zehn Euro soll ein Test für Berufspendler kosten, so Dahlemann. "Ich kann den Menschen nicht erklären, wenn sie 50 Euro für einen Schnelltest zahlen müssen", sagte der SPD-Politiker. Menschen, die beispielsweise ihre Kernfamilie jenseits der Grenze besuchen, sollen demnach nicht mehr als 20 Euro zahlen müssen.

Kostenlos für Löcknitz-Schüler

Kostenlos sollen die Tests dagegen für die Abiturienten am Deutsch-Polnischen Gymnasium in Löcknitz sein. Der Landkreis Vorpommern-Greifswald und die Kommunalgemeinschaft Pomerania haben eine Lösung gefunden, um den 19 polnischen Schülern des Gymnasiums die Möglichkeit zu geben, sich im Präsenzunterricht auf ihre Prüfungen vorzubereiten. Das Ergebnis des Tests liegt in der Regel nach 15 Minuten vor - auch digital, so dass Pendler auch direkt weiterfahren könnten.

Weitere Informationen
Ministerpräsidentin Manuela Schwesig spricht bei der Pressekonferenz nach dem Bund-Länder-Gipfel.

Schwesig: Regelbetrieb für Grundschulen und Kitas in Sicht

Der Lockdown wird bis zum 7. März verlängert. In einigen Kreisen in MV soll die Wirtschaft testweise geöffnet werden. mehr

Weitere Informationen
Schwerin: Der Eingang zu einem Restaurant im Stadtzentrum ist mit zwei Barhockern abgesperrt. © dpa-Bildfunk Foto: Jens Büttner

Lockdown bis 7. März verlängert: Die neuen Corona-Regeln in MV

Alles, was Sie über die bis 7. März verlängerten Corona-Einschränkungen in Mecklenburg-Vorpommern wissen müssen. mehr

Weitere Informationen
Eine junge Hand hält eine ältere. © picture alliance/dpa Foto: Oliver Berg

Coronavirus-Blog: Werden Besuche in Altenheimen erleichtert?

Die Gesundheitsminister der Länder wollen diesen Vorschlag in die Bund-Länder-Beratungen einbringen. Mehr Corona-News im Blog. mehr

Corona in MV
Die Innenstadt von Schwerin am Marienplatz ist wie ausgestorben © NDR Foto: Henning Strüber

1 Jahr Corona und wir: Unternehmen! Die Lasten für die Wirtschaft

Experten rechnen mit fatalen Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Wirtschaft in Mecklenburg-Vorpommern - und radikalen Veränderungen. mehr

Arbeit im Friseursalon in Corona-Zeiten © Robert Witt Foto: Robert Witt

Corona-Lockerungen: Friseure und Gartencenter wieder offen

Im Landkreis Rostock wird wegen gestiegener Corona-Fallzahlen allerdings die Schulöffnung wieder zurückgenommen. mehr

7-Tage-Inzidenzkarte für Mecklenburg-Vorpommern vom 01. März 2021

Corona in MV: 61 Neuinfektionen, sechs weitere Todesfälle

Der Landesinzidenzwert liegt aktuell bei 66. Die meisten Neuinfektionen gab es im Landkreis Vorpommern-Greifswald. mehr

Eine Lehrerin unterrichtet mit Maske Schüler. © picture alliance Foto: Christoph Schmidt

Studenten sollen Lern-Lücken an Schulen füllen

Außerdem gibt es für alle Schülerinnen und Schüler bis zu 30 Stunden Nachhilfe kostenlos. mehr

Service
Smartphone Telefon-Tastatur. © iStockphoto Foto: Krystian Nawrockii

Bürgertelefone zum Coronavirus

Ministerien, Behörden und Verbände in Mecklenburg-Vorpommern haben Bürgertelefone und Hotlines für Fragen zum Coronavirus geschaltet. Hier finden Sie eine Übersicht. mehr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Autos auf der A20-Behelfsbrücke bei Tribsees © dpa-Bildfunk Foto: Bernd Wüstneck/dpa

Blech auf Behelfsbrücke gelöst: Eine Woche Tempo 10 auf A20

Bis voraussichtlich Freitag darf auf der A20 bei Tribsees nur etwas mehr als Schrittgeschwindigkeit gefahren werden. mehr