Stand: 27.01.2020 17:26 Uhr  - NDR 1 Radio MV

Schloss Ludwigsburg geht offiziell ans Land

Beim Schloss Ludwigsburg handelt es sich um eine der letzten vorhandenen mittelalterlichen Bauten der Pommernherzöge. (Archivbild)

Der Kauf des Schlosses Ludwigsburg bei Greifswald durch das Land ist am Montagnachmittag mit der notariellen Unterzeichnung des Kaufvertrags abgeschlossen worden. Finanzminister Reinhard Meyer (SPD) nahm die Schlüssel für die Schlossanlage entgegen. Einen Geldkoffer musste Meyer jedoch nicht mitbringen. Die gesamte Anlage wurde für symbolische drei Euro vom Land übernommen, das historische Gebäude selbst für einen Euro.

Schloss kostet einen symbolischen Euro

Die bisherigen Eigentümer hatten die Übertragung an das Land nur davon abhängig gemacht, dass das Schloss saniert und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wird. Das Gebäude ist in einem baulich sehr schlechten Zustand. Wie es genutzt werden soll, ist noch nicht bekannt. Nach dem Willen des Fördervereins soll es ein Ort werden, an dem die Kunst und Kulturgeschichte des Landes erlebbar wird. Laut Finanzministerium werden die Kosten für die Sanierung auf mindestens 40 Millionen Euro geschätzt. Land und Bund wollen jeweils die Hälfte der Summe übernehmen.

Berühmte Schlösser in Mecklenburg-Vorpommern

Letztes erhaltenes Schloss der Pommernherzöge

Das Schloss gilt als das letzte weitgehend im Original erhaltene Schloss der Pommernherzöge in Vorpommern. Der Herzog von Pommern-Wolgast, Ernst Ludwig von Pommern (1545-1592), ließ das Schloss Ende des 16. Jahrhunderts für seine Gemahlin Hedwig Sophie errichten. Im Verlauf seiner langen Geschichte war das Schloss Eigentum der schwedischen Krone und bot Flüchtlingen am Ende des Zweiten Weltkriegs Obdach.

Weitere Informationen

Baustelle Schloss: Glanz für Mecklenburgs Residenzen

20.01.2020 19:00 Uhr

Die Residenzschlösser in Mecklenburg sind nicht nur Prachtbauten, sondern derzeit auch Baustellen. Für etliche Millionen Euro werden die Häuser in den kommenden Jahren umfangreich saniert. mehr

Schloss Ludwigsburg: Kritik am zögerlichen Land

04.12.2019 17:00 Uhr

Das Land steht wegen seiner zögerlichen Haltung bei der Umsetzung des Kaufs von Schloss Ludwigsburg in der Kritik. Vom Finanzministerium hieß es, der Vertrag könne bald unterschrieben werden. mehr

Schloss Ludwigsburg: Kauf sorgt für Freude

28.05.2019 19:00 Uhr

Der beschlossene Kauf der Schlossanlage Ludwigsburg durch die Landesregierung ist in Vorpommern positiv aufgenommen worden. Der Förderverein will die Sanierung der Anlage begleiten. mehr

Schloss Ludwigsburg: Neues Nutzungskonzept vorgelegt

Die Deutsche Burgenvereinigung hat ein neues Nutzungskonzept für das Schloss Ludwigsburg vorgelegt. Demnach soll die Schlossanlage zu einem Europäischen Herrenhauszentrum entwickelt werden. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 27.01.2020 | 06:10 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

04:43
Nordmagazin
01:36
Nordmagazin