Stand: 19.08.2019 05:44 Uhr

Sanddornernte beginnt - große Verluste erwartet

Bild vergrößern
Wegen des noch ungeklärten Sanddornsterbens rechnen die Landwirte mit Ernteverlusten.

In Mecklenburg-Vorpommern beginnt in diesen Tagen die Sanddornernte. Viele Anbauer rechnen mit hohen Ernteverlusten.

Pilz für Sanddornsterben verantwortlich?

Bei der Sanddorn Storchennest GmbH in Ludwigslust werden die Früchte auf rund 120 Hektar angebaut. Etwa 40 Prozent der Sträucher sind krank beziehungsweise bereits vollständig abgestorben. Im Labor wurde bislang ein Pilz festgestellt. Ob er für das landesweite Sanddornsterben verantwortlich ist, ist noch unklar.

Mysteriöses Absterben von Sanddorn-Beständen.

Mysteriöses Absterben von Sanddorn-Beständen

Nordmagazin -

Seit Jahren beobachten Biologen ein mysteriöses Absterben der Sanddorn-Bestände in Mecklenburg-Vorpommern. Die Ursache ist bisher unklar, doch für Plantagenbesitzer drängt die Zeit.

5 bei 6 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Betriebe fordern Forschung zu Sanddornsterben

Ähnlich ist die Situation auf der Plantage des Unternehmens Forst Schneebecke in Alt Steinhorst bei Marlow (Landkreis Vorpommern-Rügen). Benedikt Schneebecke erntet früher als sonst. Er will Früchte an befallenen Sträuchern retten. Der Landwirt baut Sanddorn auf knapp 65 Hektar an. Er beziffert den Ernteausfall auf mindestens 40.000 Euro. Beide Betriebe haben in einem Brief das Landwirtschaftsministerium aufgefordert, mehr in Forschung zu investieren, um die Ursache des Sanddornsterbens herauszufinden.

Weitere Informationen

Ursache für Sanddorn-Sterben noch nicht geklärt

08.08.2019 15:00 Uhr

In Mecklenburg-Vorpommern sterben laut Produzenten und Obstexperten immer mehr Sanddornsträucher ab. Auf der Suche nach der Ursache werden Pflanzen-Proben untersucht. mehr

Gesunder Sanddorn wächst an Nord- und Ostsee

25.09.2018 16:00 Uhr

Im September beginnt die Erntezeit für die orangefarbene Powerfrucht Sanddorn. An vielen Orten - vor allem an den Küsten von Nord- und Ostsee - wächst der Sanddorn wild. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 19.08.2019 | 05:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

02:23
Nordmagazin
01:34
Nordmagazin
00:52
Nordmagazin