Stand: 13.03.2021 17:44 Uhr

SPD in MV bestimmt Bundestagskandidaten

Die SPD in Mecklenburg-Vorpommern tritt mit drei Frauen und drei Männern zur Bundestagswahl am 26. September an. Wie die Landespartei am Sonnabend in Schwerin mitteilte, wurden die Kandidaten nach digitalen Wahlkreiskonferenzen Ende Februar wegen der Corona-Pandemie per Briefwahl bestimmt. Bei der Bundestagswahl 2017 hatte die SPD im Nordosten nur 15,1 Prozent der Stimmen geholt und keines der sechs Direktmandate errungen. Sie stellt derzeit zwei Abgeordnete in Berlin. Einen Termin für die Aufstellung der Landesliste gibt es den Angaben zufolge noch nicht. | 13.03.2021 17:43

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Die Nachrichten | 13.03.2021 | 17:43 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Das Rohr-Verlegeschiff "Fortuna" im Dezember 2020 auf dem Weg aus dem Hafen von Wismar in die Ostsee. © NDR Foto: Christoph Woest

BSH-Anordnung: Nord Stream 2 kann weitergebaut werden

Das zuständige Bundesamt hat die Genehmigung für zwei Kilometer im deutschen Bereich der Ostsee reaktiviert. mehr