Stand: 17.11.2019 11:08 Uhr

Rund 260 Aussteller bei Fachmesse GastRo

Bild vergrößern
Während die Branche wächst, fehlt der Nachwuchs. (Themenbild)

In Rostock hat am Sonntag die 30. GastRo begonnen. Die Messe für Hotellerie, Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung gilt als wichtigster Branchentreff in Mecklenburg-Vorpommern. Im vergangenen Jahr zählten die Veranstalter rund 12.600 Besucher.

Wachstum führt zu Neuerungen

Das rasante Wachstum der Tourismusbranche in den vergangenen Jahren habe zur Entwicklung neuer Konzepte, Verfahren, Technologien und Produkte geführt, sagte Projektleiter Kuno Wegner. Für die Anbieter auf der Gastro sei es wichtig, diese Trends rechtzeitig zu erkennen und den Bedarf der Branche optimal zu bedienen. Dafür habe die Gastro mit dem Branchenverband Dehoga Mecklenburg-Vorpommern einen starken Patner.

Auf der Messe GastRo werden Jugendliche beim Kochen angeleitet.

Fachmesse GastRo: Branche wirbt um Nachwuchs

Nordmagazin -

Hotels und Restaurants suchen händeringend neue Azubis. Deshalb präsentiert der Branchenverband Dehoga auf der Rostocker Messe GastRo nun seine neue Kampagne "Gastro Burner".

5 bei 2 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Branche bemüht sich um Nachwuchs

Dehoga-Präsident Lars Schwarz präsentierte eine neue Imagekampagne für gastgewerbliche Ausbildungsberufe. Der Branche fehlt vielerorts fachlich gut ausgebildeter Nachwuchs. Um das zu ändern, wird in den kommenden zwei Jahren ein Fahrzeug mit Profi-Küche zahlreiche Schulen anfahren. Am Montag steht die Kita- und Schulverpflegung im Mittelpunkt.

Produktschau und Kontaktbörse

Bis Mittwoch präsentieren sich auf dem Gelände der HanseMesse mehr als 260 Aussteller. Sie kommen aus allen Bereichen der Branche, um innovative Produkte und neueste Technologien vorzustellen. Lebensmittelhersteller laden zum Verkosten ihrer Erzeugnisse. Gleichzeitig bestehen vielfältige Möglichkeiten zum Erfahrungsaustausch. In einem Start-up-Bereich informieren Neu- und Seiteneinsteiger über ihre Entwicklungen.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 17.11.2019 | 11:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern