Stand: 18.02.2019 08:00 Uhr

Rügen: B96n-Teilstück freigegeben

Der Bau der B96n auf Rügen kommt gut voran. Seit Montag können Autofahrer die neue Straße zwischen Samtens und Bergen nutzen.

Freie Fahrt schon vor Pfingsten

Auch wenn die offizielle Fertigstellung des sieben Kilometer langen Teilstücks erst nach Pfingsten erfolgen soll, wird der Verkehr jetzt schon darüber umgeleitet. Grund dafür sind Restarbeiten an der alten Bundesstraße, so Bauoberleiter Klaus Lehmann.

Alte Straße muss zurückgebaut werden

So müsse beispielsweise rund um die Wildbrücke hinter Samtens die Straße zurückgebaut werden. Außerdem fehle noch die Kreuzung bei Teschenhagen. Der neue Verkehrsknotenpunkt bei Bergen hingegen ist den Angaben zufolge schon komplett fertig und werde auch bis zur offiziellen Übergabe befahrbar bleiben.

Weitere Informationen
02:25
Nordmagazin

Kahlschlag auf Rügen

Nordmagazin

Direkt an der B96 kurz vor Bergen muss ein komplettes Waldstück weggenommen werden. Es geht nicht nur um die Verkehrssicherheit, sondern auch um den Schutz der seltenen Haselmaus. Video (02:25 min)

Hanseblick

Per Anhalter auf der B96

19.08.2018 18:00 Uhr
Hanseblick

Die Bundesstraße 96 ist mehr als eine Straße, sie ist ein Ort der Sehnsüchte und Träume. Hanseblick-Reporter Thilo Tautz spürt dem Mythos "96" zusammen mit einem Kameramann nach. mehr

8 Bilder

2011: Politprominenz und Proteste beim Spatenstich

Am Strelasund haben Spitzenpolitiker am Mittwoch grünes Licht für den Bau der neuen B 96 gegeben. Das Bauvorhaben rief jedoch auch Demonstranten auf den Plan. Bildergalerie

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 18.02.2019 | 08:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

02:35
Nordmagazin