Stand: 25.06.2021 10:33 Uhr

Rügen: 89-jähriger Berliner kommt beim Baden ums Leben

Auf Rügen hat es den zweiten Badetoten in dieser Saison auf der Insel gegeben. Am Donnerstagnachmittag starb ein 89 Jahre alter Berliner beim Baden vor dem Strand am Wohnmobilparkplatz zwischen Prora und dem Sassnitzer Fährhafen. Strandbesucher hatten den Mann bewegungslos im Wasser treibend entdeckt und die Rettungskräfte alarmiert. Ersthelfer brachten ihn an Land und wollten ihn wiederbeleben, der Notarzt konnte aber nur noch seinen Tod feststellen. | 25.06.2021 10:30

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 25.06.2021 | 06:20 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Mehrere rote Autos der Feuerwehr und der Wasserrettung an der Müritz. Am Morgen nach dem Unglück setzen die Rettungskräfte an der Müritz die Suche nach dem Vermissten fort.  Foto: Michael Brockmöller

Nach Sturm: Segler auf der Müritz vermisst

Ein 60-jähriger Mann ist von einem Segelboot ins Wasser der Müritz gestürzt und wird seitdem vermisst. mehr