Aus dem Turm der Marienkirche in Rostock dringt Qualm nach draußen. © NDR Foto: Screenshot

Rostocker Feuerwehr löscht Übungsbrand im Marienkirchturm

Stand: 14.11.2020 14:25 Uhr

Dichter Qualm aus dem Turm der Marienkirche hat am Morgen viele Passanten in Rostock beunruhigt. Als rund 50 Feuerwehrleute anrückten, wussten auch sie nicht, dass es sich "nur" um eine Übung handelte.

Laut dem vorgegebenen Szenario brannte es im Glockenturm in 32 Meter Höhe. Das vermeintliche Feuer breitete sich demnach in Richtung des Dachstuhles des Seitenschiffes aus. Die Feuerwehrleute sollten die betroffene Ebene im Turm über unterschiedliche Aufstiegswege erreichen, um vermisste Personen zu suchen und die Brandbekämpfung zu simulieren.

Brand in Notre-Dame als Warnung

Brände in Frankreich wie in Notre-Dame de Paris 2019 oder in der Kathedrale von Nantes vor wenigen Monaten zeigten, wie verwundbar diese Baukunstwerke sind und wie viel sie im Brandfall den Feuerwehrkräften abverlangen, sagte der zuständige Senator Chris Müller-von Wrycz Rekowski (SPD) nach der erfolgreichen Übung. Sie wurde zusammen mit der Evangelisch-Lutherischen Innenstadtgemeinde Rostock durchgeführt.

Feuerwehrleuten alles abverlangt

Sich mit den notwendigen Schutz-, Rettungs- und Brandbekämpfungsgeräten in dem historischen Bau zu bewegen, habe den Einsatzkräften alles abverlangt. Das Szenario der Übung sei keine utopische Horrorvorstellung, sondern könne schnell zum Ernstfall werden. "Darauf wollen wir uns bestmöglich vorbereiten", so der Senator.

Weitere Informationen
Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr Rostock in einer Garage.

Millionen für neue Feuerwachen für Rostock

Trotz Coronakrise und eines möglichen Schuldenhaushalts will Rostock an den Investitionen in den Brandschutz festhalten. Zwei geplante Feuerwachen werden Millionen kosten. mehr

Neue Fahrzeuge der Rostocker Berufsfeuerwehr © Max Fuhrmann Foto: Max Fuhrmann

Neue Fahrzeuge für Feuerwehren in Rostock

Die neuen Fahrzeuge ermöglichen unter anderem schnelle Einsätze am Strand in Warnemünde sowie die Höhenrettung. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 14.11.2020 | 15:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Ein Balkendiagramm mit Umfragewerten zur Sonntagsfrage Landtagswahl MV im November 2020. © NDR Foto: NDR

Wahlumfrage: Landes-CDU und Schwesig-SPD gleichauf

Wären am kommenden Sonntag in Mecklenburg-Vorpommern Landtagswahlen, kämen CDU und SPD jeweils auf 27 Prozent. mehr

Eine rote Fußgängerampel steht an der Straße vor dem Bundeskanzleramt in Berlin. © dpa Foto: Bernd von Jutrczenka

Corona-Gipfel: Die Beschlüsse von Bund und Ländern

Der Teil-Lockdown gilt nun mindestens bis 20. Dezember, die Kontaktbeschränkungen werden verschärft. Eine Übersicht aller Regeln. mehr

Julian Riedel (l.) vom FC Hansa Rostock im Duell mit Raphael Obermair vom 1. FC Magdeburg © picture alliance/Fotostand

1:1 in Magdeburg - Hansa Rostocks Durststrecke hält an

Der Drittligist ist nun seit vier Partien sieglos und nur noch Tabellenneunter. John Verhoek trifft zum Ausgleich. mehr

Grafik mit der aktuellen "Corona-Ampel" für Mecklenburg-Vorpommern. © NDR

Corona: 128 neue Infektionen in MV, zwei weitere Todesfälle

Insgesamt drei Landkreise gelten aktuell als Risikogebiet. Die meisten neuen Infektionen gab es im Landkreis Vorpommern-Greifswald. mehr