Stand: 22.06.2021 07:17 Uhr

Rostock: Vertiefung des Seekanals nimmt nächste Hürde

Die geplante Vertiefung des Rostocker Seekanals ist einen weiteren Schritt vorangekommen. Jetzt hat auch das Landesministerium für Landwirtschaft und Umwelt zugestimmt. Der rund 15 Kilometer lange Seekanal, der die Ostsee mit dem Hafen Rostock verbindet, soll auf 16,5 Meter vertieft werden. Dann könnten Schiffe mit bis zu 100.000 Tonnen Ladung Rostock anlaufen. Insgesamt müssen in knapp drei Jahren Bauzeit bis zu 4,5 Millionen Kubikmeter Sand und Gestein aus der Fahrrinne geholt werden. | 22.06.2021 07:16

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Themenbild: Unterricht in einer Grundschulklasse. Schülerinnen melden sich mit Handzeichen, vor der Tafel steht die Lehrerin. © picture alliance / dpa Foto: Ulrich Baumgarten

14 neue Lehrer aus Polen in MV im Dienst

Das Pilotprojekt des Bildungsministeriums und der Arbeitsagentur ist Teil der Maßnahmen gegen den Lehrermangel. mehr