Stand: 19.01.2018 15:42 Uhr

Rostock: Ver.di droht mit Warnstreiks im Busverkehr

In Mecklenburg-Vorpommern könnte es demnächst zu Warnstreiks im Busverkehr kommen. Wie NDR 1 Radio MV berichtete, überlegt die Gewerkschaft ver.di, bereits in den kommenden Tagen zu Arbeitsniederlegungen aufzurufen. Hintergrund ist die zweite ergebnislose Tarifrunde. Das nächste Treffen zwischen Gewerkschaft und Arbeitgebern ist für den 24. Januar in Rostock geplant. Ver.di fordert ein Gehaltsplus von 180 Euro für die rund 1.600 Beschäftigten der Nahverkehrsbetriebe. | 19.01.2018 15:42

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

01:50

Demonstranten in Berlin fordern Agrarwende

20.01.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:27

SPD in MV quält sich mit GroKo-Entscheidung

20.01.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:13

MV präsentiert sich bei der Grünen Woche

20.01.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin