Stand: 19.08.2018 12:10 Uhr

Rostock: Syrerin mit Baby in Teich geschubst

In Rostock ist am Sonnabend eine Syrerin bei einer fremdenfeindlichen Attacke in einen Teich geschubst worden. Die 48-jährige Frau hatte bei dem Angriff ein sechs Monate altes Baby auf dem Arm - sie und ihr Enkelsohn blieben unverletzt. Laut Polizei seien lediglich die Kleidung durchnässt und ein Handy beschädigt worden.

Ausländerfeindlich beschimpft und beleidigt

Laut Aussage der Betroffenen war sie mit ihrem Enkelkind und ihren beiden erwachsenen Töchtern im Stadtteil Toitenwinkel im Rostocker Nord-Osten aus einer fünfköpfigen Gruppe heraus ausländerfeindlich beschimpft und beleidigt worden. Auch verfassungsfeindliche Parolen sollen gerufen worden sein, gab eine Tochter der Geschädigten an.

Polizei sucht nach Zeugen

Von einem etwa 30-jährigen, alkoholisierten Mann sei die Syrerin mit dem Säugling auf dem Arm dann so gestoßen worden, dass sie sich nicht mehr halten konnte und in den etwa 40 Zentimeter tiefen Teich trat. Die mutmaßlichen Täter konnten unerkannt flüchten. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Weitere Informationen

Rechtsextreme bleiben "zentrale Herausforderung"

Innenminister Caffier hat den neuesten Verfassungsschutzbericht für Mecklenburg-Vorpommern vorgelegt. Im Mittelpunkt stehen dabei erneut die rechtsextreme Szene und die sogenannten Reichsbürger. (31.07.2018) mehr

Rechtsextreme Szene ist in MV weiterhin aktiv

Fast jeden zweiten Tag Aktionen von ganz rechts: Sicherheitsbehörden haben im vergangenen Jahr rund 180 Aktivitäten und Veranstaltungen der rechtsextremen Szene registriert. (04.06.2018) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 19.08.2018 | 12:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

02:44
Nordmagazin

Wettbewerb: Nachwuchszüchter zeigen ihr Wissen

15.09.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:19
Nordmagazin

Cruise Festival: Rostock feiert die Kreuzliner

15.09.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
01:33
Nordmagazin

Die Macher des Feuerwerks beim Cruise Festival

15.09.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin