Stand: 21.09.2018 13:52 Uhr

Seawolves starten mit Auftaktniederlage

von Christian Kahlstorff, NDR.de
Bild vergrößern
Auch Neuzugang Martin Bogdanov (Mitte) konnte die 79:85-Niederlage seiner Seawolves am Freitag nicht verhindern.

Das Zweitliga-Basketballteam der Rostock Seawolves hat am Freitag eine Niederlage im ersten Saisonspiel kassiert. Der Aufsteiger in die Pro A verlor vor 3.311 Zuschauern mit 79:85 gegen den Aufstiegsaspiranten Gladiators Trier. Dabei hatte das Team von Trainer Milan Škobalj kurz vor Schluss bei nur einem Punkt Rückstand durchaus Chancen auf einen Heimsieg. Erfolgreichster Werfer bei Rostock war Neuzugang Tony Hicks. Der Aufbauspieler aus den USA kam auf 22 Punkte (und acht Assists). Michael Jost machte mit 19 Punkten ebenfalls einen starken Eindruck. Bei den Gästen erzielte Kevin Smit mit die meisten Punkte (22), stärkster Spieler aus Trier war aber Johannes Joos mit 21 Punkten und starken 14 Rebounds.

Neues Team sucht sich noch

Die Rostocker mussten zum Saisonstart in der Pro A auf zwei Neuzugänge verzichten. Tom Alte und Oliver Clay standen aufgrund von Verletzungen nicht im Kader des Aufsteigers. Das mit acht neuen Spielern fast komplett neue Team begann sichtbar nervös. Zudem zeigte die Mannschaft noch einige Abstimmungsschwierigkeiten. Trier konnte das lange nicht ausnutzen, dennoch liefen die Seewölfe stetig der Trierer Führung hinterher.

Rostock kämpft sich bis auf einen Punkt heran

Nach teilweise zweistelligem Rückstand zu Beginn des Schlussabschnitts wurde es überraschend noch einmal knapp. Die Seawolves kämpften sich durch mehrere Dreier bis auf einen einzigen Punkt heran. Doch Trier konterte ebenfalls mit Dreipunkt-Würfen und spielte die Führung am Ende routiniert zum Sieg.

In der Tabelle ist Luft nach oben

Mit der Niederlage müssen sich die Rostocker erst einmal unten in der Tabelle einordnen. Am kommenden Sonntag empfangen die Seawolves das Team aus Baunach. Das Team schloss die vergangene Saison auf Tabellenplatz 13 ab und könnte ein leichterer Gegner sein als Trier.

Weitere Informationen

Ergebnisse und Tabelle der Basketball-Liga ProA

Alle Spiele, alle Ergebnisse und die aktuelle Tabelle der zweiten Basketball-Bundesliga ProA mit den norddeutschen Vereinen Rasta Vechta und Hamburg Towers. mehr

Seawolves: Milan Škobalj wird der neue Trainer

Die Zweitliga-Basketballer der Rostock Seawolves haben einen neuen Trainer verpflichtet. Als Nachfolger von Ralf Rehberger erhält der Serbe Milan Škobalj einen Zweijahresvertrag. mehr

Seawolves steigen in die zweite Liga auf

Die Basketballer der Rostock Seawolves sind in die zweite Bundesliga ProA aufgestiegen. Mit dem 94:87-Sieg im Rückspiel in Iserlohn sichert sich Rostock den Einzug ins Finale und den Aufstieg. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 21.09.2018 | 18:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

05:59
Nordmagazin

Polarforscher Ulf Karsten im Gespräch

17.11.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
00:51
Nordmagazin

Gedenken an Opfer von Sülstorf

17.11.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:28
Nordmagazin

Wie überstehen die Wälder den Klimawandel?

17.11.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin