Stand: 13.01.2022 13:00 Uhr

Rostock: Prozess gegen mutmaßliche Drogenhändler

Am Landgericht Rostock hat der Prozess gegen zwei mutmaßliche Drogendealer begonnen. Sie sollen die Rauschgifte auch an Minderjährige verkauft haben. Bei den 33 und 38 Jahre alten Männern waren unter anderem Marihuana, Kokain und Ecstasy gefunden worden, so eine Sprecherin des Landgerichts. Den Angeklagten wird außerdem Urkundenfälschung vorgeworfen. Einer der Männer sitzt in Untersuchungshaft. Das Urteil könnte Anfang Februar gesprochen werden. | 13.01.2022 13:00

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Polizeibeamter mit Fährtensuchhund © NDR Foto: NDR

Rostock: Dritter Vorfall mit falschem Paketboten

Zwei Senioren wurden am Sonntag auf ähnliche Weise niedergestochen und beraubt. Einen dritten Vorfall gab es am Montagvormittag. mehr