Stand: 07.06.2020 06:40 Uhr

Rostocker Junge überlebt Fenstersturz

Rettungsfahrzeuge stehen vor einem Haus am Schiffbauerring in Rostock © Stefan Tretropp Foto: Stefan Tretropp
Rettungskräfte brachten den Jungen vom Unglücksort in Groß-Klein in die Uni-Klinik.

Ein siebenjähriger Junge hat den Sturz aus dem Fenster eines Mehrfamilienhauses im Rostocker Stadtteil Groß-Klein aus fast zehn Meter Höhe überlebt. Beim Spielen am offenen Fenster mit seiner drei Jahre älteren Schwester verlor der Junge am Sonnabend das Gleichgewicht und fiel nach Angaben der Polizei auf den Rasen im Hinterhof. Seine Verletzungen waren schwer, aber nicht lebensgefährlich. Die Eltern und zwei weitere Geschwister waren nicht zu Hause, als der Unfall am späten Nachmittag geschah. Sie hatten den Angaben zufolge die Fenstergriffe verschlossen und den Schlüssel versteckt.

Nachbarin hilft sofort

Die Kinder fanden den Schlüssel jedoch und spielten Fensterputzen. Hierbei verlor der Junge das Gleichgewicht und stürzte aus fast zehn Metern in den Hinterhof. Möglicherweise wurde der Sturz durch einen Busch abgebremst. Die Schwester des Siebenjährigen holte sofort eine Nachbarin zur Hilfe, die den Notruf alarmierte und dafür sorgte, dass sich der verletzte Junge nicht bewegt.

Ermittlungen gegen die Eltern

Die Rettungskräfte brachten den Jungen in die Universitätsklinik Rostock. Die Polizei ermittelt nun gegen die Eltern wegen des Anfangsverdachts der Verletzung der Fürsorge- und Erziehungspflicht.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 07.06.2020 | 07:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Ministerpräsidentin Manuela Schwesig © NDR Foto: NDR

Corona-Verordnung: Viele Verschärfungen, wenige Ausnahmen

Die neuen Regeln gelten ab Montag, Touristen müssen bis Donnerstag aus Mecklenburg-Vorpommern abreisen. mehr

Grafik mit der aktuellen "Corona-Ampel" für Mecklenburg-Vorpommern. © NDR

Corona in MV: 173 neue Infektionen, 2.791 insgesamt

Die meisten Neuinfektionen gibt es in Vorpommern-Rügen. Der Landkreis gilt nun auch als Risikogebiet. mehr

Bronzestatue von Martin Luther © fotolia Foto: AVTG

Feiertag im Norden: Reformationstag erinnert an Luther

Seit 2018 ist der Tag im Norden ein Feiertag: Evangelische Christen feiern heute die Reformation. Um was geht es dabei? mehr

Am Eingang eines Geschäfts wird auf das Tragen eines Mundschutzes verwiesen. © dpa-Bildfunk Foto: Friso Gentsch

Corona-Pandemie: Landkreise in MV lassen Vorsicht walten

Die Zahl der Corona-Infektionen in allen Landkreisen steigt. Das öffentliche Leben in MV wird weiter eingeschränkt. mehr