Stand: 02.01.2021 14:51 Uhr

Rostock: Holzstück von Brücke auf fahrendes Auto geworfen

Unbekannte haben am Rostocker IGA-Park von einer Fußgängerbrücke ein Stück Holz auf ein fahrendes Auto geworfen. Der Autofahrer und dessen Kinder, die ebenfalls im Wagen saßen, kamen mit dem Schrecken davon, wie die Polizei mitteilte. Das Dach des Autos wurde beschädigt. Als der Fahrer einen lauten Knall gehört hatte, hielt er an und entdeckte auf der Straße das etwa 70 mal 15 Zentimeter große Holzstück. Die Polizei sucht nun Zeugen, die den Vorfall in der Nacht zum Sonnabend beobachtet haben. | 02.01.2021 14:51

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Stufenkarte nach risikogewichteten Kriterien für Mecklenburg-Vorpommern vom 27. November 2021. © NDR

Corona in MV: 795 Neuinfektionen, Warnampel landesweit "rot"

Die landesweite Hospitalisierungs-Inzidenz steigt auf 9,8. Zwei weitere Menschen sind im Zusammenhang mit dem Virus gestorben. mehr