Stand: 13.12.2017 07:11 Uhr

Rostock: Erneut Zigarettenautomat gesprengt

In Rostock haben Unbekannte einen Zigarettenautomaten gesprengt. Die Explosion ereignete sich etwa gegen 3.30 Uhr, sagte ein Polizeisprecher. Es entstand ein Sachschaden von rund 30.000 Euro. Der Vorfall ereignete sich im Stadtteil Evershagen. Dort waren in den vergangenen Wochen immer wieder Zigaretten- und Fahrkartenautomaten gesprengt worden, zuletzt in der Nacht zum Dienstag. Die Polizei geht davon aus, dass es sich um die selben Täter handelt. | 13.12.2017 07:10

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

00:36

Nord Stream 2: Bergamt erteilt Genehmigung

12.12.2017 19:30 Uhr
NDR Fernsehen
01:30

Stichflamme in Gaststätte: Drei Verletzte

12.12.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
01:40

Schwerin: Vorbereitungen für Bombenbergung

12.12.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin