TÜV Plakette wird an ein Nummernschild geklebt.

Roggendorf: Tresor mit TÜV-Plaketten gestohlen

Stand: 09.12.2021 13:55 Uhr

Einbrecher sind in der Nacht zum Donnerstag in ein Autohaus in Roggendorf (Landkreis Nordwestmecklenburg) eingestiegen und haben einen Tresor mit einer größeren Menge TÜV-Hauptuntersuchungs-Plaketten gestohlen.

Nach Angaben der Polizei hatten sich die unbekannten Täter gewaltsam Zugang zu den Geschäftsräumen verschafft. Der Wandtresor wurde abgerissen und mitsamt des Inhaltes mitgenommen. Bargeld soll sich nicht darin befunden haben. Wohl aber die Plaketten und auch Fahrzeugschlüssel.

Polizei: TÜV-Plaketten ohne Stempel nicht gültig

Was die Täter mit dem Plaketten wollten, sei unklar, hieß es. Ohne einen entsprechenden Stempel in der Fahrzeugzulassung sind sie nach Polizeiangaben nicht gültig. Der Schaden wurde auf mehrere tausend Euro geschätzt. In der gleichen Nacht gab es in der Region zwei weitere Einbrüche. Ob es einen Zusammenhang zwischen den Taten gibt, were geprüft, hieß es.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 09.12.2021 | 14:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Logo der MV-Werften an einer Backsteinwand. © Screenshot

Genting beantragt Insolvenz - Transfergesellschaft rückt näher

Mit der Insolvenz des Mutterkonzerns wird die Schaffung einer Transfergesellschaft für die MV-Werften drängender. mehr