Stand: 03.03.2020 05:54 Uhr

Rattunde baut nur halb so viele Maschinen wie 2019

Das Sägeblatt einer Maschine © dpa - Bildfunk Foto: Peter Steffen
Rattunde gilt als technologischer Weltmarktführer im Bereich Spezialsägemaschinen. (Archivbild)

Der Ludwigsluster Maschinenbauer Rattunde kämpft weiter mit einem Auftragseinbruch. Die Geschäftsführung rechnet damit, dass in diesem Jahr in Ludwigslust etwa halb soviele Maschinen gebaut werden wie 2019. In einigen Betriebsbereichen gebe es deswegen Kurzarbeit, sagte Geschäftsführer Martin Proksch.

Besserung in zweiter Jahreshälfte erwartet

Der Rückgang in der Produktion sei absehbar gewesen, nachdem die Bestellungen der Kunden im vergangenen Jahr wegen internationaler Unsicherheiten eingebrochen waren. Spätestens ab der zweiten Jahreshälfte erwartet das Maschinenbauunternehmen wieder mehr Auftragseingänge.

Firmenjubiläum im April

Erst vor einer Woche habe die amerikanische Niederlassung zwei Maschinen verkauft, die demnächst in Ludwigslust produziert werden sollen. Zudem präsentiert sich Rattunde Ende des Monats auf einer Industriemesse in Düsseldorf. Im April will das Unternehmen mit seinen aktuell 225 Mitarbeitern 30-jähriges Firmenjubiläum feiern.

Weitere Informationen
Eine Frau steht hinter einem Tresen und bedient Menschen, die in ihrem Unverpackt-Laden Lebensmittel kaufen.

Start-ups in Mecklenburg-Vorpommern

Start-ups werden eher mit hippen Großstädten in Verbindung gebracht. Dabei hat sich auch in Mecklenburg-Vorpommern eine kleine, aber feine Szene etabliert. Wir stellen einige Gründungen vor. mehr

Ein Bauarbeiter zersägt einen Stein.

Konjunktur in MV leicht abgekühlt

Die wirtschaftliche Stimmung in Mecklenburg-Vorpommern hat sich im Vergleich zum vergangenen Jahr leicht abgekühlt. Das geht aus der Konjunkturumfrage der Industrie- und Handelskammern hervor. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 03.03.2020 | 06:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

An einem Stand auf einem Wochenmarkt im Berliner Stadtteil Steglitz werden Mund-Nasenbedeckung zum Kauf angeboten. © Kay Nietfeld/dpa Foto: Kay Nietfeld

Corona: Vorpommern-Greifswald verschärft Schutzmaßnahmen

Weil die Zahl der Infektionen steigt, hat der Landkreis Vorpommern-Greifswald strengere Schutzmaßnahmen beschlossen. mehr

Grafik mit der aktuellen "Corona-Ampel" für Mecklenburg-Vorpommern. © NDR

Corona in MV: 39 neue Infektionen, 2.211 insgesamt

Die meisten Neuinfektionen gibt es im Kreis Vorpommern-Greifswald. Dort steigt der Inzidenzwert jetzt auf 43,1. mehr

Das Justizzentrum in Neubrandenburg © DPA-Bildfunk Foto: Bernd Wüstneck

Urteil nach Tötungsdelikt: Haftstrafe für Angeklagte

Das Landgericht Neubrandenburg hat das Urteil im Mordprozess gegen Vater und Sohn aus Malchin gefällt. mehr

Eine Hybridfähre von Scandlines

Fähren in MV: Passagierzahlen drastisch eingebrochen

Die Reedereien Stena-Line, Scandlines und TT-Lines haben nur etwa die Hälfte der sonst üblichen Passagierzahl befördert. mehr