Stand: 14.06.2020 07:11 Uhr

Quarantäne endet für Gottesdienstteilnehmer

Stralsund: Mitglieder der Kirchgemeinde sitzen in der Heilgeistkirche auf den Kirchenbänken. © dpa-Bildfunk Foto: Stefan Sauer
Die nach den Gottesdiensten postiv getesteten Personen verbleiben weiterhin in Quarantäne genauso wie ihre Erstkontakte.

In Vorpommern hat am Sonntag die Quarantäne für die ersten Gottesdienstteilnehmer geendet, die am vergangenen Pfingstwochenende in Mecklenburg-Vorpommern mit einem infizierten Priester zusammen gekommen waren. Der Mann hatte bei Messen in Stralsund, Demmin und Grimmen mehrere Menschen mit Covid-19 angesteckt. Der Landkreis Vorpommern-Rügen hatte daraufhin eine häusliche Isolation für die Gläubigen verhängt.

350 Gottesdienstteilnehmer in Quarantäne

Sechs der positiv getesteten Messeteilnehmer standen nicht in unmittelbaren Kontakt mit dem Geistlichen. Daher hatte der Landkreis Vorpommern-Rügen für alle rund 350 Teilnehmer der Gottesdienste eine 14-tägige Quarantäne verhängt. Diese hatte mit dem Datum der jeweiligen Gottesdienste begonnen. Damit endet heute für einen Großteil der Personen die häusliche Isolation. Für Besucher der Gottesdienste am Pfingstmontag endet die Quarantäne am Montag.

Positiv Getestete müssen in Quarantäne bleiben

Nach dem anfänglich rasanten Anstieg auf acht Neuinfektionen innerhalb von wenigen Tagen, kam es zu keinen weiteren Fällen, sagte ein Sprecher des Kreises Vorpommern-Rügen zu NDR 1 Radio MV. Somit sei die Zahl insgesamt positiv zu bewerten. Die Quarantäne sei notwendig gewesen, um andere Mitglieder in den Kirchengemeinden vor einer Ansteckung zu schützen. Die positiv getesteten Personen verbleiben weiterhin in Quarantäne, genauso wie ihre Erstkontakte.

Weitere Informationen
Das Bild zeigt die Heilige Dreifaltigkeitskirche in Stralsund. © dpa Foto: Stefan Sauer

Vorpommern: Acht Corona-Infektionen in Kirchengemeinde

In der katholischen St.-Bernhard-Gemeinde in Vorpommern ist ein Priester positiv auf Covid-19 getestet worden. Auch sieben Menschen, die mit ihm Kontakt hatten, haben sich infiziert. mehr

In Bewegungsunschärfe aufgenomme Szene in der Menschen eine Straße überqueren. © picture alliance Foto: Hauke-Christian Dittrich

Corona-Ticker: Strengere Regeln für niedersächsische Hotspots

Bei Überschreitung der Grenzwerte gelten eine verschärfte Maskenpflicht, Sperrstunde und Kontaktbeschränkungen. Mehr News im Live-Ticker. mehr

Weitere Informationen
Eine Mutter geht mit ihren beiden Kindern spazieren. © picture alliance/dpa Foto: Julian Stratenschulte

Erneute Kehrtwende: Familienbesuche in MV ohne Quarantäne

Die Regelung wurde erneut geändert. Mitglieder der Kernfamilie aus Risikogebieten dürfen ohne Quarantäne nach MV. mehr

Ministerpräsidentin Manuela Schwesig eröffnet die erste Sitzung des MV Zukunftsrates. © ndr Foto: Jette Studier

Zukunftsrat soll Landesregierung beraten

Das neue Gremium ist nicht das einzige, das in Mecklenburg-Vorpommern dem Landtag Konkurrenz macht. mehr

Visualisierung: Coronavirus. © picture alliance / 360-Berlin

MV: 86 neue Corona-Infektionen, jetzt 1.972 Fälle insgesamt

Landesamt hat aus zwei Landkreisen keine Zahlen zu neuen Infektionen. mehr

Soldaten der Bundeswehr helfen der Region Hannover bei der Nachverfolgung von Infektionsketten von dem Coronavirus. © dpa-Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte/dpa

Corona in MV: Nachverfolgung teilweise nicht mehr möglich

Derzeit werden laut Gesundheitsminister Glawe 36 Corona-Patienten in Kliniken behandelt - sechs auf Intensivstationen. mehr

Deutsch-polnische Grenze © Tilo Wallrodt Foto: Tilo Wallrodt

Corona: RKI stuft Polen als Risikogebiet ein

Damit gilt von Sonnabend an eine Quarantänepflicht für Einreisende und Rückkehrer. mehr

Fahrzeuge auf einer Autobahn © NDR Foto: NDR

MV: Keine Quarantäne nach Reisen in Inlands-Risikogebiete

Mit der neuesten Corona-Verordnung wurde die 14-tägige Quarantänepflicht aufgehoben. mehr

Service
Smartphone Telefon-Tastatur. © iStockphoto Foto: Krystian Nawrockii

Bürgertelefone zum Coronavirus

Ministerien, Behörden und Verbände in Mecklenburg-Vorpommern haben Bürgertelefone und Hotlines für Fragen zum Coronavirus geschaltet. Hier finden Sie eine Übersicht. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Die Nachrichten | 14.06.2020 | 06:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Soldaten der Bundeswehr helfen der Region Hannover bei der Nachverfolgung von Infektionsketten von dem Coronavirus. © dpa-Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte/dpa

Corona in MV: Nachverfolgung teilweise nicht mehr möglich

Derzeit werden laut Gesundheitsminister Glawe 36 Corona-Patienten in Kliniken behandelt - sechs auf Intensivstationen. mehr

Fahrzeuge auf einer Autobahn © NDR Foto: NDR

MV: Keine Quarantäne nach Reisen in Inlands-Risikogebiete

Mit der neuesten Corona-Verordnung wurde die 14-tägige Quarantänepflicht aufgehoben. mehr

Ministerpräsidentin Manuela Schwesig eröffnet die erste Sitzung des MV Zukunftsrates. © ndr Foto: Jette Studier

Zukunftsrat soll Landesregierung beraten

Das neue Gremium ist nicht das einzige, das in Mecklenburg-Vorpommern dem Landtag Konkurrenz macht. mehr

Visualisierung: Coronavirus. © picture alliance / 360-Berlin

MV: 86 neue Corona-Infektionen, jetzt 1.972 Fälle insgesamt

Landesamt hat aus zwei Landkreisen keine Zahlen zu neuen Infektionen. mehr