Löscharbeiten an einer Lagerhalle © Christopher Niemann Foto: Christopher Niemann

Pomellen: Lagerhalle mit Solarmodulen abgebrannt

Stand: 29.05.2021 06:25 Uhr

Ein Feuer hat eine Lagerhalle in Pomellen (Landkreis Vorpommern-Greifswald) komplett zerstört. Niemand wurde verletzt. Der Schaden wird auf rund 450.000 Euro geschätzt.

In dem Gebäude standen landwirtschaftliche Geräte, ein Auto sowie ein Boot, auf dem Dach waren Solarmodule installiert - auch dies alles fiel den Flammen zum Opfer, wie die Polizei mitteilte. Das Feuer sei aus bisher unbekannter Ursache am Freitagnachmittag ausgebrochen.

Fast 100 Feuerwehrleute im Einsatz

Das Dach der Halle stürzte komplett ein, die Grundmauern in Teilen. Insgesamt 97 Feuerwehrleute - darunter auch welche aus Polen - verhinderten, dass die Flammen auf angrenzende Gebäude übergreifen konnten.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 29.05.2021 | 06:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Bei Wöbbelin brennt ein Waldstück.  Foto: Landwirtschaftsministerium MV

Waldbrand bei Wöbbelin: Löscharbeiten dauern an

Neun Hektar Wald stehen noch in Flammen. Das Feuer im Landkreis Ludwigslust-Parchim ist der erste größere Waldbrand des Jahres. mehr