Stand: 06.02.2019 06:42 Uhr

Polizeihubschrauber aus MV bleiben am Boden

Bild vergrößern
Beide Hubschrauber der Polizei in MV sind derzeit in der Werkstatt. (Archivbild)

Die Polizei in Mecklenburg-Vorpommern muss derzeit ohne eigene Hubschrauber auskommen. Das Land verfügt über zwei Helikopter, die beide in der Werkstatt sind. Der eine ist defekt, er muss repariert werden. Der andere ist in einer geplanten Routinedurchsicht. Wenn nun Hubschrauber gebraucht werden, müssen sie in anderen Bundesländern angefordert werden.

Ersatz kommt aus anderen Bundesländern

Alarmiert werden sie dabei im Lagezentrum der Bundespolizei und kommen dann zum Beispiel aus Schleswig-Holstein nach MV. Zwar sind im Norden noch mehr Hubschrauber stationiert, etwa für medizinische Notfälle. Allerdings können diese nicht von der Polizei eingesetzt werden, weil ihnen die notwendige technische Ausrüstung wie eine Wärmebildkamera fehlt. Hubschrauber werden häufig zur Suche von Vermissten eingesetzt, aber auch für Umweltschutz- und Rettungsmaßnahmen.

Beide Helikopter erst im März wieder einsatzbereit

Die beiden Eurocopter sind bei der Wasserschutzpolizei angesiedelt und am Flughafen Rostock-Laage stationiert. Einer der beiden Hubschrauber soll Ende der Woche wieder einsatzbereit sein, der andere kommt im März zurück von der Wartung, sagte ein Sprecher der Wasserschutzpolizei. Die Hubschrauber der Polizei gingen 2017 bei insgesamt 560 Einsätzen in die Luft.

Weitere Informationen
NDR 1 Radio MV

Hubschrauber-Crew mit Laserpointer geblendet

10.01.2019 15:00 Uhr
NDR 1 Radio MV

Bei einem Sucheinsatz in Dummerstorf ist die Besatzung eines Polizeihubschraubers mit einem Laserpointer geblendet worden. Die Crew konnte den Standort des Lasers auf einem Balkon lokalisieren. mehr

Greifswald: Hubschrauber messen Radioaktivität

Regelmäßig misst das Bundesamt für Strahlenschutz die Radioaktivität in Deutschland aus der Luft. Nun startet eine Messübung mit zwei Hubschraubern im Raum Greifswald-Lubmin. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Die Nachrichten | 06.02.2019 | 07:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

02:35
Nordmagazin