Stand: 17.05.2019 14:42 Uhr

Plau am See: Diebstähle von Bootsmotoren vor Aufklärung

Die Polizei in Plau am See Landkreis (Ludwigslust-Parchim) steht nach knapp drei Jahren kurz vor der Aufklärung einer Diebstahlserie von Bootsmotoren. Eine DNA-Spur hat die Ermittler auf die Spur eines 27-jährigen Tatverdächtigen gebracht. Der Mann soll im Herbst 2016 bei elf Diebstählen an Bootsanlegern am Plauer See beteiligt gewesen sein. Dabei sind unter anderem teure Außenbordmotoren gestohlen worden. Die Kriminalpolizei schätzt den Schaden auf rund 16.000 Euro. | 17.05.2019 14:42

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

03:31
Nordmagazin