Stand: 17.06.2018 11:03 Uhr

Plattdeutsches Wort des Jahres gekürt

Eine Jury des Fritz-Reuter-Literaturmuseums hat die Sieger für das plattdeutsches Wort des Jahres gekürt. Beim schönsten Wort auf Platt fiel die Wahl auf "Hartpuckern" - hochdeutsch "Herzklopfen", beim beste aktuellen plattdeutschen Ausdruck auf "Ankiekbook" für "Facebook". Gekürt zur liebsten Redensart wurde "Stoh fast, kiek wiet un röög di" - „Sei standfest, weitsichtig und fleißig“. Das plattdeutsche Wort des Jahres wurde bereits zum 19. Mal gesucht. Dazu aufgerufen haben das Fritz-Reuter-Literaturmuseum und der Heimatverband Mecklenburg-Vorpommern. | 17.06.2018 11:00

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

00:50
Nordmagazin

Demo pro Bleiberecht in Horst

16.06.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
00:45
Nordmagazin

28. Tollenseseelauf

16.06.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
00:34
Nordmagazin

Jugendsportspiele in Rostock

16.06.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin