Stand: 24.09.2020 10:28 Uhr

Parchim: Unbekannte legen Feuer an Tankstelle

Auf der Front eines Fahrzeugs steht der Schriftzug Feuerwehr. © NDR Foto: Julius Matuschik
Die Flammen hatten schon auf die Tankstellenfassade übergegriffen, als die Feuerwehr in Parchim den Brand löschte. (Symbolbild)

In Parchim haben am Mittwochabend Unbekannte Feuer an einer Tankstelle gelegt. Die Feuerwehr konnte Schlimmeres verhindern. Nach Ermittlungen der Polizei zündeten der oder die Täter auf der Rückseite der Tankstelle Gelbe Säcke auf einem Rollwagen an. Das Feuer breitete sich aus und griff auf die Fassade des Gebäudes übergegriffen. Gegen 23 Uhr bemerkten Passanten den Brand und riefen die Feuerwehr.

Zeugen gesucht

Die Feuerwehrleute konnten das Feuer in löschen, bevor es auf explosive Bereiche wie Benzintanks übergreifen konnte. Die Tankstelle an der B191 befindet sich in der Nähe von Mehrfamilienhäusern. Nach Angaben der Polizei entstand ein Schaden von mehreren Tausend Euro. Die Polizei bittet nun Zeugen, sich zu melden.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 24.09.2020 | 10:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Grafik mit der aktuellen "Corona-Ampel" für Mecklenburg-Vorpommern. © NDR

Corona in MV: 130 neue Infektionen, 2.340 insgesamt

Die meisten Neuinfektionen gibt es im Kreis Ludwigslust-Parchim. Dort ist der Inzidenzwert jetzt auf über 35 gestiegen. mehr

Staatskanzlei von Mecklenburg-Vorpommern in Schwerin im Sonnenlicht.

Landesregierung MV: Kontakte einschränken, Besuche vermeiden

Zudem wurden nach den Kabinettsberatungen Einzelheiten zum Winterwirtschaftsprogramm genannt. mehr

Schweinehälften werden in einem industriellen Fleischbetrieb verarbeitet. © NDR

Corona: Mehrere Ausbrüche im Kreis Ludwigslust-Parchim

Allein 21 der 51 Neuinfektionen im Landkreis sind beim Fleischverarbeiter Danish Crown in Boizenburg registriert worden. mehr

Mehrere Exemplare des Schwarzbuch der Steuerzahler liegen auf einem Tisch. © picture alliance Foto: Ralf Hirschberger/dpa-Zentralbild/dpa

Fünf Fälle von Steuerverschwendung aus MV in Schwarzbuch

Kritisiert wird unter anderem eine Ersatz-Eiche für 100.000 Euro und verlustreiches Luxus-Mineralwasser. mehr