Stand: 27.08.2021 11:45 Uhr

Paralympics: Schwerinerinnen bleiben im Judo ohne Medaille

Die sehbehinderte Judoka Ramona Brussig aus Schwerin hat bei den Paralympischen Spielen in Tokio eine Medaille verpasst. Im Kampf um Platz drei in der Klasse bis 52 Kilo unterlag sie der Ukrainerin Natalia Nikolaitschik. Für Ramona Brussig waren es die letzten Paralympischen Spiele, wie sie anschließend bekannt gab. Zuvor war bereits ihre Schwester Carmen Brussig aus dem Wettbewerb ausgeschieden. | 27.08.2021 11:44

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Stufenkarte nach risikogewichteten Kriterien für Mecklenburg-Vorpommern vom 18. September 2021.

Corona in MV: 61 Neuinfektionen - Hospitalisierungs-Inzidenz sinkt auf 0,9

Seit Donnerstag gilt für Mecklenburg-Vorpommern eine neue Corona-Ampel. Der Kreis Nordwestmecklenburg wird wieder "grün" eingestuft. mehr