Stand: 20.07.2018 14:16 Uhr

Ostseepipeline: Beginn der Rohrverlegung steht kurz bevor

Die Verlegung der ersten Rohre für die Ostseepipeline Nord Stream 2 steht unmittelbar bevor. Das Verlegeschiff "Castoro 10" befinde sich bereits im Hafen Sassnitz-Mukran und werde in wenigen Tagen nach Lubmin übersetzen. Dort soll zunächst mit dem Rohreinzug an der Anlandestelle begonnen werden, sagte ein Sprecher von Nord Stream 2 am Freitag. Seefahrer wurden am Freitag durch das Wasser- und Schifffahrtsstraßenamt Stralsund über die bevorstehenden Arbeiten informiert, die demnach voraussichtlich bereits am Sonnabend starten sollten. Nach Angaben von Nord Stream 2 sei man aber noch in der finalen Terminabstimmung. | 20.07.2018 14:15

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

00:34
Nordmagazin

Ehrung des Seenotretters Jantzen

19.07.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
00:38
Nordmagazin

Junge Musiker in Neubrandenburg

19.07.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
00:45
Nordmagazin

Keine weiteren Amtsgeschäfte für Gerd Walther

19.07.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin