Ein Luftfiltergerät steht in einem Fachraum einer Schule in Oldenburg. © picture alliance/dpa/Hauke-Christian Dittrich Foto: Hauke-Christian Dittrich

Opposition kritisiert Luftfilter-Förderprogramm für Schulen

Stand: 15.07.2021 17:44 Uhr

Mecklenburg-Vorpommerns Bildungsministerin Bettina Martin (SPD) steht wegen ihres neuen Luftfilter-Programms für die Schulen in der Kritik. Die Hilfen komme zu spät, sagt die Linksopposition.

Die im Landtag oppositionelle Linke hat die zwei Millionen Euro umfassende finanzielle Hilfe der Landesregierung für die Anschaffung von Luftfiltern für Klassenräume kritisiert. Das Programm sei unausgegoren und gaukle Handeln vor, erklärte Linken-Fraktionschefin Simone Oldenburg. Es handele sich um puren Aktionismus der SPD-Bildungsministerin. Denn nur gut zwei Wochen vor Ende der Sommerferien sollten die Kommunen als Schulträger jetzt Luftfilter besorgen, um den Präsenzunterricht während der Corona-Pandemie zu sichern. Ein passendes Luft-Filter-Programm hätte bereits vor einem Jahr und vor der zweiten Corona-Welle gestartet werden müssen, so Oldenburg.

AfD fordert zentrale Klima-Anlagen

Die AfD meinte, statt auf mobile Luftfilter zu setzen, müsse die Landesregierung dafür sorgen, dass Klassenräume mit einer zentralen Klima-Anlage ausgestattet werden. Die Kommunen reagierten zurückhaltend auf Martins Pläne. Die Stadt Neubrandenburg will keine mobilen Luftfilter anschaffen, auch der Landkreis Rostock lehnt einen Einsatz ab - vor allem wegen hoher Ausgaben von bis zu acht Millionen Euro. Das Land will nur etwa 60 Prozent der Anschaffungskosten übernehmen.

Geld für freie und öffentliche Schulen

Ministerin Martin hatte die Förderung Anfang der Woche angekündigt. Demnach können öffentliche und freie Schulträger eine Unterstützung für mobile Geräte beantragen, die über eine Filterfunktion die Luft in den Klassenräumen reinigen. Falls zwei Millionen Euro nicht ausreichen, will Martin weitere Gelder zur Verfügung stellen.

Weitere Informationen
Eine Ärztin impft eine Jugendliche © Colourbox

Corona-News-Ticker: Bald Impfung für Kinder und Auffrischimpfung

Eine entsprechende Beschlussvorlage soll bereits bei der morgigen Gesundheitsministerkonferenz verabschiedet werden. Mehr Corona-News im Live-Ticker. mehr

Ein Luftfilter steht in einem Klassenzimmer. © Johannes Tran Foto: Johannes Tran

Streit um Luftfiltereinsatz in Schulen in MV

Sie sollen helfen, den Unterricht abzusichern. Städte und Landkreise halten nichts davon. Ein Forscher hält deren Argumente für "an den Haaren herbeigezogen". mehr

Corona in MV
Stufenkarte nach risikogewichteten Kriterien für Mecklenburg-Vorpommern vom 01. August 2021.

Corona in MV: Drei Neuinfektionen, kein weiterer Todesfall

Der Landesinzidenzwert steigt leicht auf 8,2. Die Inzidenz ist in Nordwestmecklenburg mit 14,0 am höchsten. mehr

Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) steht an einem Pult und redet zu Grundschülern und deren Eltern, die zur Einschulung in einem Klassenraum der Grundschule Lankow in Schwerin sitzen. © dpa-Bildfunk Foto: Jens Büttner

Schwesig bei Einschulung - Kinder ohne Corona-Maske

Fotos der Schweriner Staatskanzlei zu einer Festrede der Ministerpräsidentin sorgen bei Schulleitungen für Unmut. mehr

Ein Mädchen mit bunter OP-Schutzmaske bekommt eine Spritze in den Oberarm ©  Picture Alliance / Laci Perenyi | Laci Perenyi Foto: Laci Perenyi | Laci Perenyi

Politiker und Ärzte diskutieren: Wie sinnvoll sind Impfungen für Kinder?

Kinder sind weniger gefährdet, schwer an Covid-19 zu erkranken. Dennoch stecken sich aktuell vor allem junge Menschen an. mehr

Im Hotel Sonne am Rostocker Markt haben rund 50 junge Menschen ihre Jugendweihe gefeiert. Die Feiern finden bis Ende September jeden Sonnabend statt.  Foto: Jürn-Jakob Gericke

Mit Verspätung ins Erwachsenenleben: Jugendweihen werden nachgeholt

Wegen der Corona-Pandemie konnten die Jugendweihen nicht wie sonst im Frühjahr gefeiert werden. Nun werden sie nachgeholt. mehr

Service
Smartphone Telefon-Tastatur. © iStockphoto Foto: Krystian Nawrockii

Bürgertelefone zum Coronavirus

Ministerien, Behörden und Verbände in Mecklenburg-Vorpommern haben Bürgertelefone und Hotlines für Fragen zum Coronavirus geschaltet. Hier finden Sie eine Übersicht. mehr

Weitere Informationen
.

NDR MV Live: Bildungsministerium will Luftreiniger fördern

Die Schulen in MV können bei der Anschaffung von Luftfiltern nun mit einer Förderung durch das Land rechnen. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Die Nachrichten | 15.07.2021 | 18:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Ein Motorrad liegt nach einem Unfall auf einer Landstraße.

Motorradfahrer stirbt auf der B321 bei Crivitz

Bei mehreren Unfällen werden in Mecklenburg-Vorpommern acht weitere Menschen verletzt. mehr