Stand: 22.02.2021 16:10 Uhr

Nordwestmecklenburg: Tiertransporter verunglückt

Ein Tiertransporter mit 162 Schweinen ist zwischen Nienmark und Cramonshagen kurz vor Schwerin verunglückt. Der Fahrer verlor aus bislang unbekannter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam nach rechts von der Straße ab und kippte im Straßengraben auf die rechte Fahrzeugseite. Durch den Unfall erlitt der Fahrer einen leichten Schock, blieb aber unverletzt. Die rund 110 überlebenden Schweine werden nach einer tierärztlichen Untersuchung auf einen weiteren Viehtransporter umgeladen. | 22.02.2021 16:10

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/nachrichten/mecklenburg-vorpommern/News,kurzmeldungmv682.html

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Auf einem Schild steht "Willkommen zurück". © dpa - Bildfunk Foto: Hauke-Christian Dittrich

Nach Lockdown: Heute erste Öffnungsschritte in MV

Bund und Länder hatten sich auf Lockerungen der Corona-Maßnahmen verständigt. Heute treten diese in MV in Kraft. mehr