Stand: 20.08.2018 08:23 Uhr

Schulbeginn für 150.000 Schüler in MV

In Mecklenburg-Vorpommern hat die Schule wieder begonnen. 150.000 Schülerinnen und Schüler starteten in ihren ersten Unterrichtstag nach den Sommerferien. Unter ihnen sind rund 13.600 Erstklässler, die am Sonnabend feierlich eingeschult wurden. Auch für hunderte Lehrer im Land ist heute erster Schultag - bis Mitte August wurden 633 neue Lehrkräfte eingestellt.

Land hofft auf zusätzliche Lehrer

Bild vergrößern
Knapp ein Drittel der neu eingestellten Lehrer sind sogenannte Seiteneinsteiger, für sie beginnt das Schuljahr mit einer Qualifizierung.

Diese Zahlen könnten sich noch ändern, teilte Bildungsministerin Birgit Hesse (SPD) mit. Das Land hatte mehr Stellen ausgeschrieben und hofft, zu Schuljahresbeginn weitere Arbeitsverträge abschließen zu können. Knapp ein Drittel der neu eingestellten Lehrer sind sogenannte Seiteneinsteiger, die das Lehramt nicht klassisch studiert haben. Für sie beginnt das neue Schuljahr mit einer dreiwöchigen Qualifizierung. In dem Kompaktkurs bekommen sie pädagogisches Rüstzeug und bereiten sich auf die Arbeit mit ihren Schülern vor.

Schulwegunfälle - Polizei hat Kontrollen angekündigt

Polizei und Landesverkehrswacht bitten in diesen Tagen, besondere Rücksicht auf Schulkinder zu nehmen. In der Nähe von Grundschulen werden Autofahrer mit Spannbändern und Plakaten an den Schulanfang erinnert.

Mehr Spielraum bei den Noten, neuer Rahmenplan

In diesem Schuljahr treten einige Neuerungen in Kraft - Lehrer haben künftig mehr Spielraum bei der Notenvergabe. Wenn der Zensurendurchschnitt eines Schülers nach dem Komma eine fünf ergibt, können Lehrkräfte auch die bessere Note geben. Bisher musste aufgerundet werden. Außerdem gilt jetzt an Grund- und weiterführenden Schulen der neue Rahmenplan "Digitale Kompetenzen". Damit sollen Schülerinnen und Schüler den Umgang mit digitalen Medien in möglichst vielen Schulfächern erlernen und üben.

Mit der Schultüte auf Zeitreise

Weitere Informationen

13.600 Erstklässler eingeschult

In Mecklenburg-Vorpommern sind mit der Einschulung 13.600 Mädchen und Jungen in den ersten Klassen begrüßt worden. Am Montag beginnt für alle Kinder und Jugendlichen das neue Schuljahr. (18.08.2018) mehr

Viele Seiteneinsteiger unter Nachwuchs-Lehrern

Zum Schuljahresbeginn starten auch 633 neue Lehrer in Mecklenburg-Vorpommern an den Schulen. Bildungsministerin Hesse sieht das als Erfolg. Doch viele der Lehrkräfte sind Seiteneinsteiger. (17.08.2018) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 20.08.2018 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

02:38
Nordmagazin
03:02
Nordmagazin