Stand: 14.01.2019 20:08 Uhr

Neubrandenburg: Siebenjähriger bei Unfall schwer verletzt

In Neubrandenburg ist am Montag ein sieben Jahre alter Junge bei einem Autounfall schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, fuhr ein Autofahrer bei Rot über eine Kreuzung und erfasste den Jungen, als dieser bei Grün die Fahrbahn überqueren wollte. Das Kind wurde mit Kopfverletzungen ins Krankenhaus gebracht. Gegen den 57-jährigen Fahrer wird wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt. | 14.01.2019 20:07

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

00:42
Nordmagazin

Torgelow: Ermittlungen zu toter Sechsjähriger

14.01.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
01:24
Nordmagazin

Schiffswrack am Strand auf Rügen

14.01.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:15
Nordmagazin

Uni Rostock: Viele ausländische Studierende

14.01.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin