Stand: 15.01.2019 13:19 Uhr

Neubrandenburg: Fußgängerin von Bus erfasst

In Neubrandenburg ist am Dienstag eine Fußgängerin von einem Bus erfasst und verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, soll die 21-Jährige die Bundesstraße 96 am Morgen trotz roter Ampel überquert haben. Vermutlich hörte sie über Kopfhörer Musik und habe den Straßenverkehr schlecht wahrgenommen, hieß es. Der Busfahrer habe den Zusammenprall nicht mehr verhindern können. Die Frau kam in ein Krankenhaus. Die 25 Passagiere im Bus wurden nicht verletzt. | 15.01.2019 13:19

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

00:42
Nordmagazin

Torgelow: Ermittlungen zu toter Sechsjähriger

14.01.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
01:24
Nordmagazin

Schiffswrack am Strand auf Rügen

14.01.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:15
Nordmagazin

Uni Rostock: Viele ausländische Studierende

14.01.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin