Stand: 19.03.2021 12:49 Uhr

Neubrandenburg: AfD sagt Landesparteitag ganz ab

Der AfD-Landesverband Mecklenburg-Vorpommern hält seinen Parteitag nicht wie ursprünglich geplant am Wochenende ab. Der Landesvorstand habe diesen offiziell abgesagt, teilte AfD-Landessprecher Leif-Erik Holm am Freitag mit. Zuvor war die Partei im Streit um Räumlichkeiten erneut vor Gericht gescheitert. Laut AfD könne der Parteitag nun frühestens Ende April beziehungsweise Anfang Mai stattfinden. Denkbar sei etwa ein Parteitag im Zelt. Das Oberverwaltungsgericht in Greifswald hatte am Donnerstag eine Beschwerde der AfD gegen ein Urteil des Verwaltungsgerichts Greifswald zurückgewiesen. | 19.03.2021 12:49

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Die Nachrichten | 19.03.2021 | 13:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Fans des FC Hansa Rostock während des Heimspiels am 20. März gegen den Halleschen FC © picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild pool Foto: Bernd Wüstneck

Hansa Rostock plant gegen VfB Lübeck mit Fans im Stadion

Entsprechende Bemühungen bestätigte ein Sprecher der Stadtverwaltung. Der FCH könnte in dem Spiel am Pfingstsonnabend aufsteigen. mehr