Stand: 27.07.2020 18:33 Uhr  - NDR 1 Radio MV

Nachfolgezentrale: Wenn der Firmen-Chef einen Nachfolger sucht

von Marion Klinghammer, NDR Nordmagazin

34.000 Firmenchefs in Mecklenburg-Vorpommern sind 55 Jahre alt oder älter. Naturgemäß steht perspektivisch die Nachfolge an. Diese Problematik haben die Handwerkskammern, Industrie- und Handelskammern (IHK) und die Bürgschaftsbank des Landes erkannt und deshalb eine Nachfolgezentrale für Firmen gegründet. Das gebe es deutschlandweit nur in Mecklenburg-Vorpommern, sagt der Teamleiter der Nachfolgezentrale MV, Frank Bartelsen. Wer eine Firma sucht oder eine Firma abgeben möchte, kann sich bei der Nachfolgezentrale melden. Diskret und vertraulich werden die potentiellen Geschäftspartner dann zusammengebracht. Und das Beste: Der Service ist kostenlos.

VIDEO: Chefsessel zu vergeben - Nachfolgezentrale hilft (3 Min)

Wittenförden: 80-Jähriger übergibt Betrieb an 42-Jährige

Den Service hat auch der 80-jährige Harald Möws erfolgreich genutzt und seine Firma Schwingungsisolierung und Schallschutz (SuS GmbH) kürzlich an die 42-jährige Kristina Knaak übergeben. Es hatten sich mehrere Interessenten um die SuS GmbH beworben. Wichtig war Möws, dass seine Nachfolger den Betrieb am Standort Wittenförden bei Schwerin weiterführen und die vier Mitarbeiter übernommen werden. Knaak sicherte dies zu.

Matching wie bei einer Online-Partnerbörse

Die Geschäftspartner hat Anne Kathrin Lüttke, Koordinatorin bei der Nachfolgezentrale MV zusammengebracht. Sie beschreibt die Geschäftsanbahnung so: “Wir vergleichen das immer ein bisschen mit einer elektronischen Partnerbörse. Man muss eben nur einen unternehmerischen Partner finden. Wir benutzen eine Software, die bestimmte Matchingpunkte herstellt. Als Koordinatorin spreche ich dann mit beiden Interessenten, prüfe Unterlagen und schaue, bei wem gibt es ein vielversprechendes Matching."

Nachfolger für 205 Unternehmen in MV gesucht

Nach Lüttkes Erfahrung dauert eine Firmenübergabe etwa ein Jahr. Derzeit sind landesweit 205 Unternehmer daran interessiert, ihre Firma einem Nachfolger zu übergeben. Vor allem in den Branchen Bau/Handwerk, Dienstleistungsgewerbe sowie Handel ist der Bedarf groß. Demgegenüber stehen 615 Nachfolge-Interessenten. Begehrt sind insbesondere Unternehmen aus den Bereichen Dienstleistungsgewerbe, produzierendes/verarbeitendes Gewerbe sowie Bau/Handwerk.

Weitere Informationen
Silhouette von Geschäftsleuten, der einer Frau ist rot markiert. © Fotolia.com Foto: yanlev

Kaum Frauen auf Chefposten in MV

Bereits vor zwei Jahren haben SPD und CDU im Koalitionsvertrag das Thema "Frauen in Führungspostitionen" zur Chefin-Sache gemacht. Passiert ist bislang wenig. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 27.07.2020 | 18:40 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Landgericht Rostock © dpa/ Picture-Alliance

Rostock: Lebenslange Haft wegen Mordes an Eltern

In Rostock ist ein 39-Jähriger zu lebenslanger Haft verurteilt worden. In der Nacht vor Silvester 2019 hatte er seine Eltern umgebracht. Als Motiv nannte er jahrelange Demütigungen. mehr

Polizisten © dpa-Bildfunk Foto: Silas Stein

Disziplinarstatistik: Gegen 139 Polizisten wird ermittelt

Verstöße gegen Datenschutz und die politische Treuepflicht, Fälle von Körperverletzung: Innenminister Caffier hat die Disziplinarstatistik für Polizeibeamte in Mecklenburg-Vorpommern vorgestellt. mehr

Der Hotelier Christian Mothes aus Kühlungsborn

"Wir hatten beide ein Fahrrad und 50 D-Mark"

Mit der Deutschen Einheit und dem Ende des FDGB-Feriendienstes verlieren Hunderte in Kühlungsborn ihre Arbeit. Christian Mothes bleibt der Branche treu und macht sich mit einem Hotel selbstständig. mehr

Eine Person mit blauen Handschuhen hält ein Abstrichstäbchen in der Hand. © photocase Foto: Luisrojas

MV: Elf neue Corona-Infektionen, 1.133 insgesamt

Bis Dienstagnachmittag haben sich in Mecklenburg-Vorpommern elf weitere Menschen mit dem Coronavirus infiziert. Damit wurden im Land seit Anfang März 1.133 Infektionen registriert. mehr