Stand: 22.06.2020 06:13 Uhr  - NDR 1 Radio MV

Mestlin: Philipowitz ist neuer Bürgermeister

Bild vergrößern
Der Betreiberverein des Kulturhauses Mestlin mischte sich mit Flugblättern in den Wahlkampf ein. (Archivbild)

Günter Philipowitz ist am Sonntag zum neuen Bürgermeister von Mestlin (Landkreis Ludwigslust-Parchim) gewählt worden. Noch kurz vor der Wahl hatte es heftige Diskussionen um die Einzelbewerberin Claudia Stauß gegeben.

Kulturverein mischt sich in Wahlkampf ein

Am Sonnabend hatte sich der Verein Denkmal Kultur Mestlin in den Wahlkampf eingemischt. Der Betreiberverein des Kulturhauses warf Claudia Stauß auf Flugblättern unter anderem vor, bei der Bewerbung für ein Bundesprojekt "großen Schaden angerichtet" zu haben. Der Vereinsvorstand schrieb außerdem, dass eine weitere Zusammenarbeit nicht vorstellbar sei.

Stauß erstattet Anzeige wegen Verleumdung

Claudia Stauß gehörte lange ebenfalls zu diesem Vorstand - ist aber nach Angaben des Vereins ausgeschlossen worden. Sie spricht von haltlosen Behauptungen und hat nach eigenen Angaben noch am Sonnabend Anzeige wegen Verleumdung und übler Nachrede erstattet. Die Bürgermeisterwahl in Mestlin sollte eigentlich im Mai stattfinden, war aber wegen der Corona-Pandemie verschoben worden.

Wahl wegen Pandemie verschoben

Günter Philipowitz von der Unabhängigen Wählergemeinschaft erhielt bei der Wahl knapp 175 Stimmen - die Einzelbewerberin Claudia Stauß rund 30 weniger. Die Wahlbeteiligung lag bei 48 Prozent. Günther Philipowitz war nach dem Tod der Bürgermeisterin Verena Nörenberg-Kolbow im November bereits als ihr Stellvertreter im Amt.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 22.06.2020 | 07:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

02:00
Nordmagazin