Stand: 08.09.2020 05:46 Uhr

Mediclin-Klinik Crivitz: Krankenhauskauf stockt weiter

Crivitz: Das MediClin Krankenhaus am Crivitzer See. © dpa-Bildfunk Foto: Bernd Wüstneck
Der Kauf des Mediclin-Krankenhauses in Crivitz durch den Landkreis Ludwigslust-Parchim stockt. (Archivbild)

Im Landkreis Ludwigslust-Parchim ist weiter ungewiss, ob der Kreis das Krankenhaus Crivitz übernehmen kann. Der jetzige Krankenhausbetreiber Mediclin und Landrat Stefan Sternberg (SPD) geraten zunehmend unter Druck. Die Verkaufsverhandlungen seien in einer schwierigen Phase, es müssten viele juristische Kleinigkeiten geklärt werden, sagte Sternberg NDR 1 Radio MV.

Zweifel am Zustandekommen des Krankenhauskaufs

Trotzdem hält er daran fest, dass der Kreis das Krankenhaus zum 1. Januar 2021 vom privaten Betreiber Mediclin kauft. Im Kreistag, der schon vor drei Monaten sechs Millionen Euro für den Krankenhauskauf in Aussicht gestellt hatte, werden einige Kommunalpolitiker langsam ungeduldig. CDU-Fraktionschef Christian Geier ist skeptisch, ob die Übernahme überhaupt noch klappt. Es sei der Eindruck entstanden, dass Mediclin scheinbar so dringend gar nicht verkaufen wolle.

Linksfraktion: Mediclin blockiert mit neuen Forderungen

Ähnlich klingt es von der Links-Fraktion: Mediclin solle nicht mit neuen Forderungen die Verkaufsverhandlungen blockieren. Das sei man den Menschen der Region schuldig. Von Mediclin wollte sich dazu niemand äußern.

Weitere Informationen
Crivitz: Das MediClin Krankenhaus am Crivitzer See. © dpa-Bildfunk Foto: Bernd Wüstneck

Klinik Crivitz: Gekündigte Ärztin erhält Abfindung

Die Schließung der Geburtenstation in Crivitz hat das Schweriner Arbeitsgericht beschäftigt. Eine Oberärztin hatte gegen ihre betriebsbedingte Kündigung am Mediclin Krankenhaus geklagt. mehr

Crivitz: Das MediClin Krankenhaus am Crivitzer See. © dpa-Bildfunk Foto: Bernd Wüstneck

Klinik Crivitz: Kaufvertrag nicht in Sicht

Seit zwei Monaten verhandelt der Landkreis Ludwigslust-Parchim über den Kauf der Klinik in Crivitz. Ein Abschluss ist noch immer nicht in Sicht. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 08.09.2020 | 07:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Auf einem Smartphone ist "Impfpass" zu lesen, daneben liegt ein gelber Papier-Impfausweis. © picture alliance/Kirchner-Media/Wedel Foto: Kirchner-Media/Wedel

Digitaler Corona-Impfausweis startet holprig in MV

Es gibt noch technische Probleme. So können viele Apotheken noch nicht die notwendigen Zertifikate erstellen. mehr