Stand: 05.01.2021 14:14 Uhr

Mecklenburgische Seenplatte: Polizei sucht Kälber-Diebe

Kälber-Diebe beschäftigen derzeit die Polizei in der Region Wittstock/Heiligengrabe an der Landesgrenze zwischen Brandenburg und Mecklenburg. Laut Polizei suchen die Ermittler nach vier Jungrindern, die von einer Kälber-Weide bei Papenbruch entwendet wurden. Ende Dezember waren die weiß-braun gefleckten Tiere verschwunden, die in Kunststoff-Boxen mit Auslauf gehalten wurden. Am Wittstocker Kreuz verlaufen die Autobahnen 24 und 19, die Berlin, Hamburg, Schwerin und Rostock verbinden. | 05.01.2021 14:20

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Eine FFP2 Maske und eine blaue OP-Maske liegen auf einem weissen Untergrund. © picture alliance / zb | Kirsten Nijhof Foto: Kirsten Nijhof

Opposition: Regierung muss bei Masken liefern

Die Landesreigerung von Mecklenburg-Vorpommern will mehr als zwei Millionen FFP2-Masken verteilen - doch wie genau, ist noch unklar. mehr

7-Tage-Inzidenzkarte vom 26. Januar

Corona in MV: 381 Neuinfektionen, 15 weitere Todesfälle

Allein aus dem Kreis Ludwigslust-Parchim wurden 97 Neuinfektionen gemeldet. mehr

Jens Härtel, Trainer des FC Hansa Rostock © imago images / foto2press

Corona: KFC Uerdingen - Hansa Rostock am Sonnabend abgesagt

Nach positiven Corona-Tests befindet sich die Uerdinger Mannschaft in einer vom Krefelder Gesundheitsamt angeordneten Quarantäne. mehr

Person tippt auf dem Smartphone © Colourbox

Polizei warnt vor betrügerischer Paket-SMS

Über einen Link installiert sich Schadsoftware, die sich wie ein Schneeballsystem verbreitet. mehr