Stand: 11.04.2019 05:00 Uhr

MV hat ein gemeinsames Landeslied

Bild vergrößern
Das Gewinnerlied von Kally Darm verbindet hochdeutsche Strophen am Ende mit einem plattdeutschen Refrain.

Im Stralsunder Theater ist am Mittwochabend bei einer Gala das Landeslied Mecklenburg-Vorpommern gekürt worden. Gewonnen hat der Sänger und Gitarrist Kally Darm mit seinem Titel "Mein Mecklenburg-Vorpommern".

Gewinner von der Elbe

Der Musiker hatte sich gegen drei weitere Finalisten durchgesetzt, darunter auch ein Chor und eine Folk-Band. Kally Darm, eigentlich Karl-Heinz Darm, tritt vorrangig mit Blues- und Rockmusik auf. Er zog kurz nach der Wende aus Schleswig-Holstein nach Mecklenburg-Vorpommern und lebt seit Jahren in Tessin bei Boizenburg (Landkreis Ludwigslust-Parchim).

Jury traf Entscheidung

Der Sieg ist mit einem Preisgeld von 20.000 Euro verbunden. Die anderen Finalisten erhalten jeweils 1.000 Euro. Nach einer bundesweiten Ausschreibung des Heimatverbandes Mecklenburg-Vorpommern waren 150 Beiträge eingereicht worden. Vier von ihnen schafften es in die Endrunde. Die Jury hatte bei ihrer Entscheidung auch ein öffentliches Votum mit berücksichtigt. Knapp 2.400 Menschen hatten in den vergangenen Wochen online oder per Postkarte ihre Stimmen abgegeben.

Glosse

Das Mecklenburg-Vorpommern-Lied verhallt

Hamburg hat ein Landeslied, Niedersachsen auch - und Schleswig-Holstein sowieso. Aber warum nur will Mecklenburg-Vorpommern nun mitsingen?, fragt sich Jan Farclas in der Glosse. mehr

Wettbewerb kontrovers diskutiert

Bislang gab es kein gemeinsames Lied, das Mecklenburg-Vorpommern als Bundesland repräsentiert. Mehrere Versuche eine Landeshymne für Mecklenburg-Vorpommern zu etablieren, waren gescheitert. Nach Angaben des Landesheimatverbandes kostete der Wettbewerb rund 40.000 Euro. Er ist Teil des Landesprogramms "Meine Heimat - Mein modernes Mecklenburg-Vorpommern". Der Wettbewerb wurde insgesamt kontrovers diskutiert. Sowohl die Notwendigkeit als auch die zur Abstimmung gestellten Lieder hatten in der Öffentlichkeit polarisiert. Mit einem neuen Landeslied sollte die Einheit des Bundeslandes deutlich gemacht und der Bezug zur Gegenwart klar werden, hatte Kulturministerin Birgit Hesse (SPD) das Anliegen erläutert.

Weitere Informationen
04:34
Kulturjournal

Hymne gesucht in Mecklenburg-Vorpommern

Kulturjournal

Mecklenburg-Vorpommern sucht eine Hymne und hat einen Wettbewerb ausgeschrieben. Doch dieser hat Streit produziert. So eine gemeinsame Hymne scheint eine schwierige Geburt zu sein. Video (04:34 min)

Heimatlied MV: Vier Vorschläge stehen zur Wahl

19.02.2019 16:10 Uhr

Der Landesheimatverband hat vier Vorschläge für ein Landeslied für Mecklenburg-Vorpommern vorgestellt. Für den Sieger kann nun jeder abstimmen - auf der Webseite des Verbands oder per Postkarte. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 11.04.2019 | 05:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

00:36
Nordmagazin
03:00
Nordmagazin