Stand: 20.05.2018 09:33 Uhr

MV: Verbände unterstützen Bienenschutz

Der Imkerverband und der Bauernverband des Landes wollen zum Schutz der Biene künftig noch enger zusammenarbeiten. Das erklärten Vertreter der Bauernverbände in Bützow, Güstrow und Bad Doberan gemeinsam mit mehreren Imkervereinen anlässlich des ersten Weltbienentages der Vereinten Nationen. Die Verbände wollen in den Dörfern in Mecklenburg-Vorpommerns für mehr Blütenpracht sorgen. Der Imkerverband sicherte den Gemeinden beim Anlegen von Bienenweiden Unterstützung zu. Der Naturschutzbund (NABU) sieht das skeptisch. Der Insektenrückgang sei kein kleines Problem, das mit ein paar Aktionen gelöst werden könne. Um die Insekten zu retten, müsse die Agrarpolitik verändert werden, hieß es. | 20.05.2018 09:20

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

02:34
Nordmagazin

Stau: Der mühsame Weg an die Ostsee

17.05.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
00:35
Nordmagazin

Silbergedenkmünze zum Hansestadt-Geburtstag

17.05.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
00:44
Nordmagazin

Enlassungen bei HOBAS

17.05.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin