Stand: 06.11.2019 17:40 Uhr  - NDR 1 Radio MV

MV: Automatisch Mittlere Reife an Gymnasien?

Schüler machen sich Notizen auf einem Schreibblock © Kzenon Foto: Fotolia
Gymnasiasten könnten künftig automatisch die Mittlere Reife zuerkannt bekommen, wenn sie die elfte Klasse mit einem Notendurchschnitt von 3,9 oder besser absolviert haben. (Symbolbild)

Im Streit um Mittlere-Reife-Abschlüsse an Gymnasien lenken die Regierungsfraktionen ein. Kurz vor der Verabschiedung des neuen Schulgesetzes im Landtag hat die SPD einen Änderungsantrag angekündigt. Danach sollen Gymnasiasten künftig automatisch die Mittlere Reife zuerkannt bekommen, wenn sie die elfte Klasse mit einem Notendurchschnitt von 3,9 oder besser beenden.

Freiwillige Mittlere-Reife-Prüfung bleibt

Wer Sorge hat, das nicht zu schaffen, könne sich freiwillig einer Mittlere-Reife-Prüfung unterziehen, sagte ein Sprecher der SPD-Landtagsfraktion. Zunächst war geplant, die Prüfungsmöglichkeit abzuschaffen. Diesen Entwurf hatte der Bildungsausschuss des Landtags bereits beschlossen. Der Philologen-Verband hatte vor möglichen Folgen gewarnt. Wer aus irgendeinem Grund die elfte Klasse nicht beende, würde das Gymnasium dann mit dem Abschluss der Berufsreife verlassen, hieß es.

Abschluss nach 10 oder 11 Jahren?

Auch die Linksfraktion will den Gesetzentwurf noch einmal ändern. Sie schlägt vor, Gymnasiasten mit einem Mindestnotendurchschnitt von 3,0 die Mittlere Reife bereits nach Klasse 10 zuzuerkennen und Schülern sonst eine Prüfung zu ermöglichen. Die Änderungen im Schulgesetz sollen kommende Woche vom Landtag verabschiedet werden.

Weitere Informationen
Zehnklässler sitzen an ihren Plätzen in ihrer Schulklasse. Sie sind nur von hinten zu sehen. © NDR

Streit um Mittlere Reife für Gymnasiasten

Der Philologenverband MV kritisiert eine geplante Schulgesetz-Neuregelung scharf: Gymnasiasten sollen die Mittlere Reife automatisch erst nach der elften Klasse bekommen. mehr

Mehrere Kinder in einem Hörsaal

Wismar: Kinder-Uni startet ins neue Semester

An der Hochschule Wismar finden ab heute wieder Veranstaltungen für Kinder statt. Die Themen reichen von Technik bis Rechtswissenschaften. Für die Kinder-Uni sind acht Vorlesungen geplant. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Die Nachrichten | 06.11.2019 | 18:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Rostocks Jan Löhmannsröben (M.) kämpft gegen Saarbrückens Tim Golley (l.) und Mario Müller um den Ball. © imago images / Eibner

Hansa Rostock verliert bei Aufsteiger Saarbrücken

Erster Rückschlag am zweiten Spieltag: Hansa Rostock hat in der Dritten Liga verdient beim Aufsteiger 1. FC Saarbrücken verloren. mehr

Löscharbeiten in Neustrelitz © NDR Foto: Heike Becker

Mann stirbt nach Brand: Rechtsstreit um Frauentod endet

Nach dem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Neustrelitz ist der 55 Jahre alte Mieter gestorben. Mit dem Tod des Mannes endet ein jahrelanger Rechtsstreit um den Tod einer Frau in Alt Rehse. mehr

Bettina Martin © dpa-Bildfunk Foto: Frank Hormann

Martin: An Regeln halten, Schulschließungen vermeiden

Um flächendeckende Schulschließungen zu verhindern, müssten sich alle an die Corona-Maßnahmen halten, so MV-Bildungsministerin Martin. Kritik gab es auf dem Lehrertag in Rostock am langsamen Internet-Ausbau. mehr

Die letzte Getreidemühle Mecklenburg-Vorpommerns in Jarmen steht vor ihrer Schließung. © dpa Bildfunk Foto: Stefan Sauer

Jarmen: Letzte große Getreidemühle in MV schließt

113 Jahre lang wurde in Jarmen an der Peene Korn gemahlen, jetzt schließt der Konzern GoodMills die Mühle. Die Zukunft des historischen Wahrzeichens ist ungewiss. mehr