Stand: 18.10.2019 09:51 Uhr

Legale Graffiti-Kunst in Rostock

An acht Sporthallen in Rostock dürfen Sprayer aktiv werden. (Symbolfoto)

Graffiti-Künstler können sich in Rostock derzeit legal austoben. Die Stadt hat dafür die Fassaden von acht  Sporthallen zur Verfügung gestellt. Sie befinden sich unter anderem in der Innenstadt, in Lütten Klein und in Dierkow. So müsse sich niemand strafbar machen, wenn er seinem Graffiti-Hobby nachgehen möchte, sagte Sozialsenator Steffen Bockhahn (Linke). Denn laut Gesetz seien unerlaubte Graffiti Sachbeschädigungen. Wo es der Eigentümer nicht ausdrücklich und nachweislich erlaubt hat, ist das Sprayen verboten.

Videos
03:22
Nordmagazin

Enrico Pense: Gebäude sind seine Leinwände

03.10.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin

Enrico Pense verwandelt Fassaden in überdimensionale optische Illusionen. Derzeit arbeitet er an einem alten Stellwerk der Bahn in Neubrandenburg. Video (03:22 min)

Senator fordert Respekt

Für die Nutzung der Wände hat die Stadt Hinweise herausgegeben, die online einsehbar sind. "Gegenseitiger Respekt ist eine Grundvoraussetzung. Das bedeutet auch, dass Gewalt verherrlichende, rassistische, beleidigende oder pornografische Darstellungen nicht toleriert werden. Die Flächen sind für alle da", erklärte der Senator. Zusätzlich ermöglicht die Stadt den Künstlerinnen und Künstlern, sich mit ihren Vorschlägen zur Gestaltung von kommunalen Immobilien bei der Stadt zu bewerben.

Weitere Informationen

Graffiti-Kunst beim Urban Nature Festival Hannover

Am Wochenende haben Künstler beim Urban Nature Festival in Hannover Graffitis auf die Flächen unterhalb des Heizkraftwerks Linden gesprüht. Ein Blick auf die veränderte Ihmehall. mehr

Graffiti-Vandalismus: Razzia in Hansa-Fanszene

Bei Razzien wegen Graffiti-Vandalismus hat die Bundespolizei bei Mitgliedern der Fanszene von Hansa Rostock umfangreiches Beweismaterial sichergestellt. 190 Beamte hatten am Morgen 16 Objekte durchsucht. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 18.10.2019 | 07:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

02:37
Nordmagazin
02:59
Nordmagazin