Ein Wahlhelfer steckt in einem Wahllokal den Stimmzettel eines Wählers zur Eurowahl in eine Wahlurne. © picture alliance/dpa Foto: Daniel Bockwoldt

Landratswahl Nordwestmecklenburg: Entscheidung in Stichwahl

Stand: 26.04.2021 05:56 Uhr

Die einzige Landratswahl im Nordosten 2021 wird erst in der Stichwahl entschieden. Die Amtsinhaberin Kerstin Weiss (SPD) lag am Sonntag knapp hinter ihrem CDU-Konkurrenten Tino Schomann.

Die Landratswahl im Landkreis Nordwestmecklenburg hat am Sonntag noch keine Entscheidung gebracht - am 9. Mai ist eine Stichwahl angesetzt. Laut vorläufigem Endergebnis bekamen Herausforderer Tino Schomann (CDU) und Amtsinhaberin Kerstin Weiss (SPD) im ersten Wahlgang die meisten Stimmen: Schomann kam auf 35,9 Prozent der Stimmen, Weiss auf 34,7 Prozent. Jörg Bendiks (Die Linke) erhielt 22,3 Prozent der Stimmen und Timon Wilke (Piraten) bekam 7,0 Prozent.

Stichwahl zwischen Weiss und Schomann

Wie schon der erste Wahlgang wird auch die Stichwahl per Urnen- und Briefwahl durchgeführt. Die 55-jährige Kerstin Weiss ist seit sieben Jahren in Wismar im Amt. Tino Schomann aus Robertstorf bei Wismar ist 33 Jahre alt. Als der Landwirt vor sieben Jahren zum Bürgermeister der Gemeinde Blowatz gewählt wurde, war er der jüngste Verwaltungschef in Mecklenburg-Vorpommern.

Rund 37 Prozent Wahlbeteiligung

Nordwestmecklenburg ist der kleinste der insgesamt sechs Großkreise in Mecklenburg-Vorpommern. Insgesamt waren rund 130.000 Einwohner zur Wahl aufgerufen. Die Wahlbeteiligung betrug 37,2 Prozent. Knapp die Hälfte der abgegebenen Stimmen ging per Wahlbrief ein.

Weitere Informationen
Porträtaufnahme der Landrätin von Nordwestmecklenburg, Kerstin Weiß. © dpa Foto: Jens Büttner

Sonderkreistag zu Vorwürfen gegen Landrätin Weiss

Drei Fraktionen hatten den Antrag für den Sonderkreistag gestellt, andere Fraktionen sind gar nicht erst erschienen. mehr

Luftbild von Wismar

Nordwestmecklenburg: Offenbar keine Haushaltssperre

Das Innenministerium in Schwerin hat den am Freitag vorgelegten Sparplan der Verwaltung vorerst akzeptiert. mehr

Ein Wahlhelfer steckt in einem Wahllokal den Stimmzettel eines Wählers zur Eurowahl in eine Wahlurne. © picture alliance/dpa Foto: Daniel Bockwoldt

Landratswahl in Nordwestmecklenburg unter Corona-Bedingungen

Am 25. April wählen die Einwohner des Kreises Nordwestmecklenburg. Wegen der strengen Regeln ist dieses Mal einiges anders. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Mittagsschau kompakt | 26.04.2021 | 06:00 Uhr

https://www.ndr.de/nachrichten/hamburg/europawahl762_v-fullhd.jpg

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Am Grenzübergang von Deutschland nach Polen fahren PKW und ein LKW in Richtung Polen. © Ch. Niemann Foto: Christopher Niemann

Kurz-Reisen nach Polen wieder ohne Quarantäne möglich

Bei der Einreise verlangt das Nachbarland in der Regel allerdings einen Corona-Test. mehr