Stand: 15.03.2019 14:43 Uhr

Land soll Anti-Mobbing-Konzept erarbeiten

Bild vergrößern
Ganzheitliche "Anti-Mobbing-Strategie" soll Kinder künftig besser schützen.

Für Schulen in Mecklenburg-Vorpommern soll spätestens in einem Jahr eine "ganzheitliche Anti-Mobbing-Strategie" vorliegen. Der Landtag in Schwerin forderte am Freitag die Regierung dazu auf, ein Konzept auszuarbeiten. Schulen sollen Handlungsempfehlungen erhalten, wie etwa Prävention gestärkt und Sensibilität für Mobbing erhöht werden können. Den Antrag hatten die Koalitionsfraktionen von SPD und CDU eingebracht. Geht es nach dem Willen der Linksfraktion, soll auch die Verwaltungsvorschrift für Notfälle an Schulen überarbeitet werden. Damit will man künftig schneller auf Entwicklungen reagieren.

Hesse: Schulen nicht alleine lassen

Bildungsministerin Birgit Hesse (SPD) kündigte an, dass eine unabhängige Beschwerdestelle sowie Projekttage zum Thema Mobbing geprüft würden. "Wir dürfen die Schulen nicht allein lassen", sagte die Ministerin, die in ihrer Rede auch auf den jüngst bekannt gewordenen Fall in Crivitz bei Schwerin einging.

Schule in Crivitz: Eltern organisieren Veranstaltung

In der Gemeinde sollen Sechstklässler Schüler des darunter liegenden Jahrgangs einem beschämenden Ritual unterzogen haben. Die Vorfälle sollen sich über vier Jahre hinweg auf dem Schulhof ereignet haben. Die Ereignisse von Crivitz nannte Hesse schockierend. Sie habe mit Eltern betroffener Schüler und der Schulleitung telefoniert und werde die Schule in Kürze besuchen. Medienberichten zufolge haben Eltern für Ende März eine Informationsveranstaltung angekündigt. Dort wird der Anti-Gewalt-Trainer Carsten Stahl erwartet.

Landesweiter Plan mit mehreren Partnern

Aktuelle Entwicklungen wie Cybermobbing, mit teils anonymen Verunglimpfungen, machten es erforderlich, bestehende Programme zu ergänzen. "Inklusion und Digitalisierung machen den Schulalltag komplexer. Wir müssen noch genauer hinschauen, wenn es um dauerhafte Ausgrenzung und Erniedrigung geht", so Hesse. Das Ziel der Ministerin ist eine landesweite Vereinbarung gegen Mobbing für alle Schulen mit Landeselternrat, Landesschülerrat und der Schulleitungsvereinigung als Partner.

Kritik an mangelnder Unterstützung für Lehrkräfte

Die Chefin der Linksfraktion, Simone Oldenburg, beklagte, dass es zu wenig Unterstützung für Lehrkräfte und Sozialarbeiter gebe. Die nun angestrebte Anti-Mobbing-Strategie sei nur eine Möglichkeit, gegen Gewalt und Ausgrenzung vorzugehen. "Die beste Strategie ist immer noch eine umfassende Bildung. Das heißt: mehr Unterricht, weniger Ausfall, mehr ausgebildete Lehrkräfte und mehr Schulsozialarbeit an jeder Schule", so Oldenburg.

Links
Link

Landtag MV - Debatten im Parlament live

Alle Themen, alle Beiträge, alle Politiker in Wort und Bild - Live-Übertragung der Debatten im Landtag Mecklenburg-Vorpommern. extern

Weitere Informationen

Landtag: Starker Einsatz der Telemedizin gefordert

14.03.2019 06:00 Uhr

SPD und CDU im Landtag dringen darauf, den Einsatz von Telemedizin zu verstärken. Digitale Behandlungsmöglichkeiten müssten im Land mehr zum Einsatz kommen. mehr

Betreute Menschen sollen Wahlrecht bekommen

13.03.2019 17:10 Uhr

Der Landtag hat die Novellierung des Landes- und Kommunalwahlgesetzes diskutiert. Menschen mit Behinderungen, die einen Betreuer zugeteilt bekommen haben, sollen an Wahlen teilnehmen können. mehr

Landesregierung zieht positive Halbzeitbilanz

12.03.2019 16:00 Uhr

Die rot-schwarze Landesregierung hat ihre Halbzeit-Bilanz gezogen. Kostenfreie Kita, gesicherte Kommunalfinanzen und mehr Polizeistellen stünden auf der Haben-Seite. Die Opposition warnte vor zu viel Eigenlob. mehr

Reisekosten-Rekord bei Landtagsabgeordneten

12.03.2019 06:00 Uhr

Die 71 Landtagsabgeordneten in MV haben im vergangenen Jahr Reise- und Übernachtungskosten in Rekordhöhe abgerechnet. Zuletzt hatte es Kritik an einer CDU-Frau gegeben. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 15.03.2019 | 12:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

02:38
Nordmagazin

Bilanz zum Ende der Leipziger Buchmesse

24.03.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:46
Nordmagazin

Schooljam: Schweriner Band im Finale

24.03.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
06:20
Nordmagazin

Zeitreise: Werften im Subventionssumpf

24.03.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin